Mittwoch, 5. November 2008

Herbsttag:-))))

Schaut mal, was für einen wunderschönen Ausblick ich heute hatte:Image and video hosting by TinyPic
Auf der Terasse 25 Grad gemssen, gerade richtig um meine Nüsse zu trocknen.
Image and video hosting by TinyPic
Wenn ihr Lust habt ,ich würde euch gerne etwas über Walnüsse erzählen:
Herkunft hauptsächlich aus Kalifornien, China Chile
Walnüsse sind noch in eine grüne fleichige Hülle eingepackt, die aber bei Reife aufspringt und nach der Ernte erntfernt wird.Die hellbraune Schale oxidiert leicht,deshalb wird die Nuss für ein schöneres Aussehen oft gebleicht. Also keine Angst, wenn ihr vor Nüssen mit dunkler Schale steht. Das ist ein Zeichen dafür, dass die Walnüsse nicht behandelt wurden. Walnüsse in der ganzen Schale sind kühl und trocken gelagert nur einige Wochen lang haltbar, im Gegensatz zu anderen Nußsorten,die bis zu einem Jahr gelagert werden können. Lose Walnusskerne nehmen Sauerstoff auf und werden nach kurzer Zeit ranzig.
Der Nährwert der Walnuss beträgt 666kcal/100g. Sie haben 62g Fett.
Die Nuss ist reich an Mineralstoffen, enthält die B-Vitamine, Vitamin C und Provitamin A. Sie wirkt cholesterinspiegelsenkend und gilt als vegetarisches Fleisch auf Grund des hohem Nährwert und wichtiger Inhaltsstoffe,. Walnüsse haben einen hohen Gehalt an bioaktiven Substanzen und mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Diese Fettsäuren helfen beim Schutz vor Herz-Kreislauferkrankungen:-)))
Liebe Grüße Barbara

1 Kommentar:

Angela hat gesagt…

Ach Barbara, ich beneide euch um das tolle Wetter. Hier ist es grau in grau und sehr kalt.

GGLG Angela