Samstag, 4. Juli 2009

Was macht man, wenn ....

wenn man die ganze Nacht munter bleiben muss, weil Gefahr besteht, dass der Keller überflutet wird?????

Genau: man näht zur Abwechslung mal wieder eine Tasche.:-)))))

Image and video hosting by TinyPic

Ich habe aus meiner Restekiste diesen Leinenstoff gekramt, eine wunderbare Ergänzung zur Matroschka, die Martina überaus liebevoll digitalisiert hat.
Image and video hosting by TinyPic



Die Müdigkeit macht sich bemerkbar, doch nun muss ich zur Arbeit fahren.:-(((
Übringens war gestern die Feuerwehr zum Keller auspumpen bei uns und mein Mann hat heute morgen um 8 Uhr den Baumarkt gestürmt und eine zweite Wasserpumpe gekauft, die nun mit Pumpe Nummer eins um die Wette pumpt.
Der Enkel M....findet das alles brutal toll

herzliche Grüße Barbara

Kommentare:

Yles hat gesagt…

Die Tasche ist toll geworden. Das mit dem überflutetem Keller tut mir leid. Wir waren heute froh, dass es mal kurz und kräfigt geregnet hat.
Hoffentlich hält sich der Schaden in Grenzen!

LG Yles

Martina hat gesagt…

Hui, da fühle ich mich aber geehrt.
Schöne Taschen hast Du die letzte Zeit wieder produziert.

Liebe Grüße

Martina

Angela hat gesagt…

Das ist aber "brutal" gemein, dass er eine Kellerüberflutung "brutal toll" findet. Aber spannend ist es sicher für den kleinen Fratz!

Die Tasche ist toll! Aber das kenne wir ja nur so von dir ;-)

Knutscher und Knuddler
Angela