Dienstag, 16. Februar 2010

Am Aschermittwoch ist

alles vorbei!!!!!!!!!!!!!!!

Leider, oder Gott sei Dank kann ich euch keine Bilder zeigen.Die sind, so denke ich angesichts der Kälte die in den Faschingstagen so herrschte nichts geworden.

Am Faschingssonntag war es "ganz schön schlimm kalt"(für mich jedenfalls) Wir mussten ja ca. 3 Stunden vor Faschingszug-Beginn auf unseren zugewiesenen Plätzen stehen. Unser Thema für dieses Jahr: "WM-Kauntdaun" .Begleitet wurde unsere Gruppe sogar von einem befreundeten Spielmannszug. Das war schon toll.

Auf alle Fälle war ich nach 1 Stunde warten so durchgefroren, dass ich die 200 Meter zu unserem Kreiskrankenhaus gepilgert bin und dort um Asyl angefragt habe. Mein Anblick war wahrscheinlich so erbärmlich und mitleidserregend dass mir sofort Einlass gewärt wurde;FREU

So konnte ich dann nach 1 Stunde frohen Mutes und wieder aufgewärmt zu meiner Gruppe stoßen und den Faschingzug beginnen.

Es war schon irre, welche Menschenmassen trotz klirrender Kälte am Straßenrand standen und und beklatschte:-)))

Fazit: es war wieder mal ein toller Fasching, der dann auch noch standesgemäß am Rosenmontag mit einem bombastischen Ball sein Ende fand.
Bombastisch ist auch meine Erkäktung


Heute mach ich mich nun auf den Weg zu einer ganz lieben Freundin; Meine Sachen sind schon gepackt,

Image and video hosting by TinyPic

wir werden heute u. U. auch das erste Mal zusammen nähen;


herzliche Grüße Barbara

Keine Kommentare: