Samstag, 2. Oktober 2010

Aller guten Dinge sind DREI:-)

Und darum zeige ich euch noch einmal eine Arbeit mit den Glücksknudies:****+

Photobucket

Eine sehr liebe Freundin von mir, hat es sich zur Angewohnheit gemacht, alles was sie verschenkt in selbstgenähte Sackerl zu stecken; In der Regel vernäht sie Chiffon.
Auf diese Art bekommt sogar eine simple Pralinenschachtel den besonderen Touch.

Ich habe auch Sackerl genäht und mir den Button aus der neuen Datei verhübscht; mit Spagat zugebunden und fertig.
Ein Sackerl hat gestern schon meine Nichte zum Geburtstag bekommen, sie wurde
8 Jahre und hat sich fast mehr über die Verpackung als den Inhalt gefreut.

Photobucket
Dieses Sackerl wird MEINS

Ich finde die Idee schon lange toll, mit den selbstgenähten Umverpackungen. Die Kundies waren für mich der Anstoß nun auch in "Massenproduktion" zu gehen. Bald kommt ja so ein Fest; (ihr wisst schon :Weihnachten) und Geschenkpapier ist teuer, wird aufgerissen und entsorgt.
Und außerdem ist ja bald Stoffmarkt und FRAU braucht einen wichtigen Grund um nach München fahren zu können.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende, und vielleicht auch euch viele tolle Gllückstickerein*****
herzliche Grüße Barbara

Kommentare:

emily fay hat gesagt…

...oh du hast sie auch schon gestickt....ich komme noch nicht dazu:( aber tolle Idee hast du gehabt ;)

♥ Marion

Marion (SiMa) hat gesagt…

Ja Wahnsinn, was Du alles mit der Datei angestellt hast. Komm' gar nicht mehr nach mit gucken !!

Wunderschön und überhaupt eine klasse Idee - Knudie-Sack statt Geschenkpapier *grins !

GLG Marion