Freitag, 29. Oktober 2010

Der weltbeste Käsekuchen......

schmeckt nicht nur unbandig guad;

Photobucket

er ist auch unbandig schnell gemacht:

1250 Gramm Magerquark
200 Gramm Zucker
3 Eier
1 Teel Backpulver
55 Gramm Grieß
1 Päckchen Vanillepuddingpulver

alles zusammen in eine Rührschüssel geben, gut verrühren.
Die Hälfte der Masse in eine Springform füllen, Sauerkirschen, Aprikosen, Pfirsiche, Birnen ect. daraufgeben, die restliche Quarkmasse darauf, 40 Minuten in den Ofen.
Den Ofen auf 175 Grad vorheizen****

Der Kuchen hat übrigens ganz wenig Kalorien und gaaanz wenig Fett

Guten Appetit:-))

herzliche Grüße Barbara

Mittwoch, 27. Oktober 2010

Da liegt sie und wartet darauf....

endlich mit mir abgelichtet zu werden:-*******

Photobucket

Bei meinem Mann in der Firma geht es zur Zeit arg stressig ab; da kann ich es schon verstehen, dass er Abend`s keine Lust zum Bilder machen hat; und in seiner Mittagspause möchte er in Ruhe sein Essen "runterschlingen und sich den Kaffe samt Nachspeise runterschütten" (Wann wird sein Magengeschwür anklopfen???)
Vielleicht klappt es heute und so lange wird die Bluse in der Diele auf dem Treppengeländer liegen; jawohl!!!!!!!

Ich möchte euch gerne noch des Enkels aktuelles Lieblings-Spielzeug zeigen:
Photobucket
Dinosaurier

Und warum mir Dinosaurier die Langeweile bei meinem Klinikaufenthalt vertrieben haben..(hab ich euch schon erzählt, dass ich 4!!!!!!!!! Tage NICHTS zu essen bekommen habe und ganz alleine im Arztzimmer ohne Radio und Fernsehen gelegen bin???)

Was es mit den Dino`s auf sich hat....bald werdet ihr es erfahren:-))))

herzliche Grüße Barbara

Freitag, 22. Oktober 2010

Wenn die Kamera ein älteres...

Modell vom Sohnemann ist,

Und

Wenn Männe in der Mittagspause einfach nicht die Geduld und Lust für`s Fotografieren aufbringt,,,

Dann

gibt es für den Moment nur ein klitzekleines Bild:-))))

Photobucket
Hoffentlich hat "ER" am Wochenende mehr Geduld:-))))

herzliche Grüße Barbara

Donnerstag, 21. Oktober 2010

Oma, wann ist meine Decke fertig?????

Das ist zur Zeit mit die wichtigste Frage, die den Enkel M.... beschäftigt:-)))

Wann SEINE Decke fertig ist;

Nun, die 150 Quadrate sind gehäckelt und müssen nun nur noch miteinander verbunden werden
Photobucket

Photobucket



MEINE wichtigste Frage ist: wie bringe ich dem Enkle bei, dass er die "wunderschöne Kuscheldecke" bei Oma lassen soll????????:-))))))

herzliche Grüße Barbara

Montag, 18. Oktober 2010

Einfach nur blöd; oder

wer fährt zum Stoffmarkt nach Ludwigsburg????

Eine alte Krankheit von mir ist,dass ich lieber 10cm Stoff zu wenig kaufe als 1cm zu viel***

Schon so oft musste ich deswegen Lehrgeld bezahlen::: so auch wieder beim Stoffmarkt in München.
Ein wunderschönes braun/melliertes "Wollstoff-Gemisch"

Photobucket

Ich habe 50cm zu wenig gekauft; und das obwohl der Stoff nur 5 Euro gekostet hat;Ja, das ist mehr als blöd; einfach nur dumm!!!!!!!

Ist da in der großen weiten Bloggerwelt ein Mädel, welches am kommenden Samstag nach Ludwigsburg zum Stoffmarkt geht und mir den Stoff besorgen kann??????????

Was soll ich denn auf der Kur anziehen, wenn ich den Stoff nicht zu einen neuen Kleidungsstück vernähen kann ****

Herzliche Grüße Barbara

Donnerstag, 14. Oktober 2010

Flammenblumen + Beerenzauber

So nennt Anja ihre neue Stickdatei:-))))

Anja hat mal wieder gezaubert; und so entstand heute:

1. ein Geschenk-Säckle
Photobucket

2. ein Taschen-Utensilio
Photobucket


Ich bin restlos begeistert;

Photobucket




Zu meinem gestrigen Post möchte ich mich noch für eure Antworten bedanken***

Der erste Gedanke so aus dem Magen raus ist meistens der rechte; und so werde ich das Shirt zur hiesigen Caritas bringen.
Ich habe diesen Schnitt schon einige Male genäht, doch da sich mein Körper etwas verändert hat, finde ich den Ausschnitt nun nicht mehr passend für mich, er "betont" zu stark.
Ihr wisst schon was ich meine, schmunzel

Ich habe so einige Mails bekommen, ob ich am Sonntag nach München fahren werde; ich denke schon:-)) kann es aber noch nicht zu 100 Prozent sagen.
Wenn ich aber dann überlege, dass ich Sabine, Nette, Emma, Renate, Kirsten, Vanessa und und und treffen werde dann muss ich fast sagen dass ich zu 100 Prozent kommen werde******
Schaun wir mal!!!!!!!!!

herzliche Grüße Barbara





Mittwoch, 13. Oktober 2010

Erst wollt ich EUCH....

um eure ehrliche Meinung bitten;

Doch als ich mir nun die Bilder so ansah,(so glaube ich fast ) hat sich die Frage von alleine erledigt:((((((

Ich wollte euch nämlich fragen, wie ihr dieses Shirt findet
Photobucket

Ein ganz toller weichfließender Jersey aus der Restekiste; gut abgelagert*****

doch ich finde, es ist nicht meine Farbe und es ist nicht mein Schnitt
Photobucket

Würdet ihr mir bitte noch EURE Meinung sagen?????bittttttttttte

Für den Moment werde ich mich dann mal meinen anderen aktuellen Arbeiten widmen; Man merkt, dass es mir wieder besser geht, denn ich habe zeitgleich noch 4!!!! weitere Arbeiten auf meinem Zuschneidetisch liegen;lach

herzliche Grüße Barbara

Freitag, 8. Oktober 2010

JUHU!!!!!!!!!!!

Hallo, ich bin seit gestern Abend wieder zu hause und:

der Verdacht des Tumor`s an der Bauchspeicheldrüse

hat sich nicht bestätigt:-))) Doch was genau die Ursache meines täglichen Unterzuckers ist immer noch geklärt.

Die letzten Tage sind vergessen, ich muss gestehen, sie waren nicht besonders angenehm. 3 Tage bekam ich rein gar nichts zu essen, nur Tee und Mineralwasser durfte ich trinken. Die unfreiwillige Fastenkur bescherte mir einen Migräneanfall nach dem Anderen. Medikamente dafür durfte ich auch nicht nehmen, denn das hätte die Blutwerte verfälscht.
Meine geplanten Häckelarbeiten konnte ich nicht machen, denn meine Fingerkuppen sind so was von zerstochen, das geht auf "keine Kuhhaut".

Aber alles ist vergessen, ich bin nun wieder zu hause und werde mich ganz wichtigen Dingen zuwenden.
Da wären zum Einem die Einladungen und Planungen für meinen baldigen Geburtstag und zum Anderen muss ich meine Garderobe durchprobieren,denn am 17. November gehe ich auf Reha; an den Königsee****Und auf keinem Fall darf der Stoffmarkt übernächsten Sonntag vergessen werden*****

Ich möchte euch aber noch zeigen, welchen Lesestoff mir meine Schwester mir in die Klinik gebracht hat:
Photobucket
Spätestens jetzt weis jeder, wie alt ich werde; grummel

Ja, und in diesem Buch steht ein Witz:

Anna ist inzwischen in die Jahre gekommen,aber sie spricht noch immer mit Gott.Sie hat ein krankes Herz und muss sich einer riskanten Operation unterziehen.Während die Narkose eingeleitet wird, spricht Anna noch einmal mit Gott und fragt ihn, wie diese Sache ausgehen wird. Gott versichert ihr, sie müsse keine Angst haben, sie würde wieder gesund werden und noch viele Jahre leben. Die Operation verlief gut und Anna ist überglücklich. Sie beschließt in ihrem Überschwang eine Generalüberholung und begibt sich in eine Schönheitklinik.Dort läßt sie alles machen, was gut und teuer ist.Ein Gesichtslifting, eine Nasenkorrektur, Fettabsaugen an Bauch, Po und Oberschenkeln und noch ein paar andere Kleinigkeiten dazu. Die völlig runderneuerte Anna verlässt nach einigen Wochen strahlend schön die Klinik. Auf dem Weg zum Parkplatz muss sie eine Straße überqueren, wird von einem Lastwagen niedergewalzt und tödlich verletzt. Im Sterben spricht sie mit Gott und fragt ihn aufgebracht, warum er sie angelogen habe und sie jetzt entgegen seiner Zusicherung nun doch so früh sterben müsse. Gott antwortete ein bisschen erschrocken:"Tut mir echt leid Anna, aber ich hab dich einfach nicht erkannt."

In diesem Sinne wünsche ich euch ein schönes Wochenden
herzliche Grüße Barbara
(die nun einige Blogbesuche vor sich hat und heute nur ganz kurz an die Nähmaschine marschiert und dann dies näht )

Ach ja, ich kann euch dieses Buch nur empfehlen, auch denen die noch nicht
50 werden:-))))))


Montag, 4. Oktober 2010

eingeSNAPt volume II

Ja genau, die Fee hat wieder gezaubert:-)))

eingeSNAPt volume II einfach sensationell (dies ist übringens der Lieblings-Satz meines Lieblings-Koch Alexander Herrman)

Was lag für mich näher als die Laschen von Karten-Tante, Lilly damit zu verhübschen''''#????

Ich bin ja in Massenproduktion gegangen, (Anfragen und kleine Geschenke für die Nachbarin, die Kindergartentante, die netten Mädels bei meinem Arzt, dann war da noch die liebe Arbeitskollegin die mich getröstet hat als.... ihr wißt schon, und dann wollte ich auch noch meine Freudinnen aus dem Trachtenverein überraschen)
Was liegt da näher als auch die Verschlußlaschen in einer Ruck-Zuck-Aktion zu nähen???

Und so gab es kein Halten mehr als mir Anja ganz vorsichtig ihre "neuen Zaubereien" ins Postfach legte: ***

Photobucket
Normalerweise habe ich bei JEDER Datei meinen Favoriten, doch diesmal bin ich in alle Motive verliebt:-)))

Ab kommenden Mittwoch eingeSNAPt volume II hier

So, nun möchte ich mich für kurze Zeit von euch verabschieden; morgen früh geht es in die Klinik;

Herzliche Grüße bis; bald Barbara




Sonntag, 3. Oktober 2010

Weil ich soviele Anfragen hatte, und

weil es so ruck-zuck geht, habe ich heute noch einige Karten-Täschchen genäht:-)))

Photobucket

Photobucket

Nur Stoffreste und Bortenreste verbraucht; (die Restekiste ist aber trotzdem noch lange nicht leer)

Und obwohl ich heute genäht habe, konnte ich noch die Herbstsonne auf der Terasse genießen,*****+

Diese Lilly`s wandern nun in den Kreativtauch; ich verkaufe sie aber auch für 4.00 Euro das Täschchen.

Und morgen kann ich euch noch ganz besondere Kartentäschchen zeigen,

Herzliche Grüße Barbara


Samstag, 2. Oktober 2010

Aller guten Dinge sind DREI:-)

Und darum zeige ich euch noch einmal eine Arbeit mit den Glücksknudies:****+

Photobucket

Eine sehr liebe Freundin von mir, hat es sich zur Angewohnheit gemacht, alles was sie verschenkt in selbstgenähte Sackerl zu stecken; In der Regel vernäht sie Chiffon.
Auf diese Art bekommt sogar eine simple Pralinenschachtel den besonderen Touch.

Ich habe auch Sackerl genäht und mir den Button aus der neuen Datei verhübscht; mit Spagat zugebunden und fertig.
Ein Sackerl hat gestern schon meine Nichte zum Geburtstag bekommen, sie wurde
8 Jahre und hat sich fast mehr über die Verpackung als den Inhalt gefreut.

Photobucket
Dieses Sackerl wird MEINS

Ich finde die Idee schon lange toll, mit den selbstgenähten Umverpackungen. Die Kundies waren für mich der Anstoß nun auch in "Massenproduktion" zu gehen. Bald kommt ja so ein Fest; (ihr wisst schon :Weihnachten) und Geschenkpapier ist teuer, wird aufgerissen und entsorgt.
Und außerdem ist ja bald Stoffmarkt und FRAU braucht einen wichtigen Grund um nach München fahren zu können.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende, und vielleicht auch euch viele tolle Gllückstickerein*****
herzliche Grüße Barbara

Freitag, 1. Oktober 2010

Glücksknudies; die nächste Generation

Also, wer nicht so gerne Farbenwechsel an der Stickmaschine mag, wird bei diesen "kleinen Schei..chen nicht so erfreut sein;

Photobucket

Doch es lohnt jeder, aber auch jeder Farbwechsel.!!!! Und das sage ich obwohl ich die Farbwechsel so gar nicht mag****Es zahlt sich aus:-)))


Ich weis auch schon, was ich mit den Anhängern machen werde****

Diese tolle Datei gibt es ab heute hier und hier zu kaufen, doch das hat sich bestimmt schon rumgesprochen: lach
Übringens, ein kleiner Tip;
Die Karabiner-Hacken kaufe ich immer auf dem Flohmarkt,dort werden stets so Schlüssel-Werbe-Anhänger angeboten; billiger geht es nicht.

Bei uns ist morgen und übermorgen Flohmarkt, ratet mal was ich kaufen werde!!!!

herzliche Grüße Barbara