Dienstag, 8. Februar 2011

Ein Ottoka für Ir.........

Ich habe auf der Kur eine ganz tolle Frau kennen gelernt, diese Frau war früher mal ein Mann.

Und mein Ottoka mit dem roten Kamm geht zu dieser Frau, ihr Name ist Ir....

Image and video hosting by TinyPic

Ich möchte noch gerne ein paar persönliche Worte zu dieser Frau schreiben.

Bestimmt hat schon der eine oder andere von uns mal einen Mann gesehen, mit langen Haaren, Stöckelschuhen und Schminke im Gesicht.

Bestimmt hat schon der eine oder andere sich dann umgedreht und dieser Frau lächelnd
nachgeschaut.Ich habe das auch getan.

Doch heute denke ich anders.Tränen sind mir über die Wangen gelaufen, als ich mit Ir... ein Gespräch hatte; als sie mir von ihrem Leben erzählt hat.
Ir... geht seit ihrem 18. Lebensjahr zur Therapie,sie ist heute 53 Jahre alt und hatte vor 3 Jahren eine Geschlechtsumwandelnde Operation. Ihr Leidensweg ist immens.

Sie hat mir auch von "Leidensgenossinen" erzählt,die sich das Leben genommen haben, weil diese der Voreingenommenheit der Umwelt nicht mehr gewachsen waren.

Die Mutter von Ir... hat den Kontakt zu ihr abgebrochen. Sie war sogar verheiratet und hat 2 Töchter; eine Tochter will auch von ihr nichts mehr wissen.

Ir.. schreibt ein Buch; es wird vorraussichtlich im November2011 erscheinen.

Ich denke heute anders, wenn ich in unserem Supermarkt den Mann an der Kasse sitzten sehe mit lackierten Fingernägel und langen Haaren.

Vielleicht denkt der eine oder andere von euch an meine Zeilen wenn ihr so eine Frau seht.

Ich werde auch weiterhin mir Ir... in Kontakt bleiben. Sie ist eine TOLLE FRAU**********

Herzliche Grüße Barbara

Falls ihr auch einen Ottoka nähen wollt:-)))))




Kommentare:

Aprikaner hat gesagt…

Boah da bekomme ich gleich Gänsehaut...da kam vor langer Zeit mal eine Reportage zum Thema bei Arte seit dem gehe ich da auch anders mit um...bei einem Spielzeuggroßmarkt hier im Ort sitzt an der Kasse auch eine junge Frau die im falschen Körper geboren wurde.....meine Lieblingskassiererin die sich mega freut wenn sie mit Namen angesprochen wird und es toll fand als meinem Kerlchen erklärt habe das sie eine Frau ist...

Das Geschenk kommt sicher gut an!

Liebe Grüße
Anja

HALABAJA hat gesagt…

das wird sicher gut ankommen, glg Jaike

Fadequeen hat gesagt…

Ein wunderschönes Geschenk das sicher toll ankommen wird...

liebs gruessli
Sandra

Die Oma und Kräuterhexe hat gesagt…

ein schönes Geschenk und manchmal geben uns doch Ereignisse im Leben zu denken;))) PS. wir sind mit seit vielen Jahre mit einem Homo-Paar befreundet und es sind ganz wertvolle Menschen;)
LG Adelheid

emily fay hat gesagt…

...ich habe noch nie Probleme zu diesem Thema und Menschen gehabt....ich war auch mit einigen Schwulen ''Pärchen befreundet*sehr sehr liebe Leute* ich ziehe immer den Hut vor Ihnen...sie müssen sooo Stark sein wegen der Welt drumherum und leiden eh schon genug im falschem
Körper geboren zu sein, deshalb finde ich es gerade toll, das sie jetzt eine Freundin mehr hat;)

♥ Marion

Натали hat gesagt…

Получился настоящий динозавр! Браво!

Meeresfrüchtchen hat gesagt…

In berlin ist das ja eigentlich nicht soo ein Thema, das heißt, hier gibt es das häufiger und "gaffen" und blöde berkungen kommen bestimmt weniger als in kleineren Städten. Ich war vor ca. 25 Jahren mal in Stuttgart auf der Königstrasse in einem Schuhgeschäft, da kam ein Transvestit herein und kaufte sich quietschgrüne Highheels in Gr. 44. Er/sie erwischte eine total colle ältere (!) Verkäuferin, die sogra zum Probelaufen mit ihm /ihr vor die Tür gegangen ist. Das fand ich damals doch für eine schwäbische Stadt recht ungewöhnlich.
Ich habe auch 2 total liebe Freunde, ein homosexuelles Paar und bin sowieso allem, was anderen nicht schadet total aufgeschlossen.

Schön, dass es mittlerweile doch auch schon mehr Verständnis und Akzeptanz gibt. Und schön, dass Du über Deine neue Bekanntschaft berichtet hast! Ich denke, sie wird sich über Dein Geschenk freuen - aber mehr noch über dich.

Anne

Liebe Grüße

Sandra hat gesagt…

dein Geschnek schaut klasse aus und kommt garantiert gut an!Ich persönlich hatte nie Probleme mit dem Thema und finde die Welt bräuchte mehr Toleranz...ich akzeptiere jeden so wie er ist und das finde ich gut so!Aus meiner Erfahrung kann ich nur sagen,das diese Menschen meist die Besseren und Nettesten sind,die ich jemals kennengelernt habe!
GLG Sandra

Kreatives Chaos made by Andrea hat gesagt…

Ja, man sollte ein Buch nie nach seinem Umschlag beurteilen...

schönes Posting...

GGGLG

Andrea