Dienstag, 15. Februar 2011

Ich kann mich noch genau....

darn erinnern, wie wir als Kinder "ganz besondere Leute" gebeten haben in unser Posie-Album zu schreiben:-))))
Ganz kribbelig war ich dann immer, wenn ich nachgeschaut habe, was der "Erwählte" geschrieben hat;;; und wenn dann noch ein Glitzerbild eingeklebt war, konnte man sich erst recht stolz zeigen!!!

Und ich weis noch ganz genau was das für eine Ehre war, wenn ich dann gebeten wurde in ein Album zuschreiben.
Da wurde dass erstmal ein gefühlte Ewigkeit überlegt was man da schreiben soll, denn in jedes Album der selbe Vers war ja langweilig.



Als ich gestern den Enkle M... vom Kindergarten abegholt habe, hat er mir dann ganz stolz das Poise-Album in das ER schreiben darf gezeigt*****
(Wahnsinn, jetzt gibt es sowas schon für Kindergartenkinder)

Oma, das ist von Sofie und morgen bekommen ich dann das von Lisa. Da müsssen WIR jetzt ganz was Tolles machen!!!!!!!!!
Oma, da MUSST DU nun schreiben....

Nein, das MUSS ICH nicht und so haben wir kurz diskutiert und dann hat der Enkel hochkonzentriert seinen ersten Eintrag geschrieben.
(gut, dass es weißes Klebepapier gibt, so kann man den Einen oder den Anderen misslungenen Buchstaben überkleben)

Das Ergebnis war zufriedenstellend:-))))

Image and video hosting by TinyPic
ich denke, wir sind gut gerüstet für das heutige Album**********

Könnt ihr euch auch noch an diese Zeit erinnern?? Wißt ihr noch einen schönen Spruch??? dann schreibt ihn mir doch:-)))

herzliche Grüße Barbara




Kommentare:

emily fay hat gesagt…

...ich habe meines noch* aber erst in der Schule gehabt* und du wirst lachen....erst vorgestern in den Händen gehabt und Emily hat ihres schon voll mit den Kindergarten Freunden;) hach welch schöne Erinnerungen nur leider tut nicht jeder ein Bildchen einkleben:(

Einer meiner Poesie Sprüche...

Das wahre Glück besteht nicht in dem, was man empfängt, sondern in dem was man gibt.

♥ Marion

Renate hat gesagt…

Hallo Barbara, ja ich weiss, wie das ist. Meine beiden habe ich noch immer und erst im letzten Jahr hat eine Freundin was reingeschrieben. Ich habe auch eines von meiner Oma aus dem Jahr 1933. Das hüte ich wie meinen Augapfel, leider ist sie 1 Jahr vor meiner Geburt gestorben und ich habe sie nie kennenlernen dürfen. So ist das meine Erinnerung. Ich schicke Dir meine 3 liebsten Verse per Mail. Und ich freue mich, das Du ab und zu auch mal meinen Blog besuchst. Herzliche Grüße, Renate

Hesting hat gesagt…

Ich habe in meiner Schulzeit eineinhalb Poesiealben mit Einträgen von Mitschülern, Lehrerinnen und Freunden gefüllt bekommen. Und ja, Aufkleber waren auch immer dabei. Oder es wurde gemalt. :)

Mehrfach vertreten war:
"In allen
4 Ecken
soll Freude
drin stecken"
(auf eben diese 4 Ecken einer Seite verteilt)

Eine Lehrerin schrieb:
"Sage nicht alles, was Du weißt; wisse aber alles, was Du sagst."
Auch dieser Spruch ist oft kopiert worden.

In der Regel war auf der rechten Seite der Spruch und links ggf. Schmuck (Aufkleber, Gemaltes). Die Einträge der Lehrerinnen waren spartanischer gestaltet und besser geschrieben. :)

kunterbunteshaus hat gesagt…

hallo barbara!

ja ich kann mich noch gut an diese zeit erinnern (ist ja bei mir nun doch noch nicht sooo lange her)
und ich habe meins auch noch in meiner schatzkiste.

bei uns im kiga gehen nur diese albernen freundebücher rum-ein wettkampf beginnt wer die meisten einträge hat obs nun freunde sind oder nicht-ist den kids meist egal :-(
lange konnte ich das bei unseren verhindern: bis er zum ersten geburtstag den der grosse im kiga war: da bekam er eins vom nachbarsmädl...und so nahm das schicksal seinen lauf...

ich hoffe die zeit der poesie-alben dauert noch ein paar jahre: wenn die kids selber reinschreiben, sich gut überlegen wem sie es geben und es mit herzblut machen.

lg conny

Tasika hat gesagt…

... ich habe meins als 8jährige von meiner großen Schwester bekommen. Es ist noch gar nicht lange her, da hatte ich ein kleines Mädchen zu Besuch und mit ihr habe ich darin gestöbert. Ich finde es jedes Mal eine Reise in die Vergangenheit. Am liebsten mag ich natürlich den Vers von meinem Dad, der vor 12 Jahren gestorben ist ... "und wenn du denkst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her" ...

oder dieser wurde auch oft geschrieben: "Rosen, Tulpen, Nelken, alle Blümlein welken, nur das eine Blümlein nicht und das heißt Vergißmeinnicht".

glg Tanja

Streuterklamotte hat gesagt…

Zu "meiner" Zeit war folgender Spruch seeehhhrrr beliebt:

Heut sind wir noch jung an Jahren,
doch die Zeit eilt wie der Wind.
Ob wir wohl mit grauen Haaren
noch wie heute Freunde sind?

Und nun kann ich die Frage in den meisten Fällen mit NEIN, aber in ein paar wenigen aber besonders wichtigen Fällen mit JA beantworten!

Liebe Grüße,
Sabine

P.S. Besuche Dein Blog das erste Mal- gefällt mir hier! Ich komme wieder!!