Samstag, 5. März 2011

Ich bin ein Brecher.....

Ich bin ein Vorsatzbrecher!!!!!!!!!!

Hab ich doch vor kurzer Zeit noch behauptet, dass ich mit Stutzen-Häkeln pausieren werde***

Doch.................

Ich habe ein ganz liebe Freundin, und diese Freundin hat ein Wollgeschäft. Und immer wenn von Catania-Wolle nur noch 1! Knäuel über ist, bekomme ICH es: Und wenn ich doch gerade mit Wollresten soooo gerne Stutzen häkel''''''' Da bleibt mir gar nichts anderes über als NOCHMAL Stutzen zu häkeln.
Ich kann die Anleitung nun ja schon längst auswendig und das Häkeln geht so nebenbei, da mach ich doch nochmal welche.(oder würdet ihr das nicht auch so machen??????)

Zwei Paar sind nun gestern Abend fertig geworden,
Image and video hosting by TinyPic
Und nun ist mir schon WIEDER Wolle übrig geblieben....Was soll ich nun machen; Keine Stutzen mehr häklen oder DOCH noch weitere Stuzen häkeln?????

Ich wünsche euch ein tolles Faschingswochenende
herzliche Grüße Barbara

Kommentare:

vomFeental hat gesagt…

Liebe Barbara,
lustig bunt sind Deine Stutzen! Ich muß allerdings gestehen, daß ich das Wort "Stutzen" hier zum ersten Mal gelesen habe, ich kenne nur die Bezeichnung "Stulpen". Stutzen scheint ein regionaler Ausdruck zu sein....
Ein feines Wochenende wünscht
Iris

Jana hat gesagt…

Ist toll das dir deine Freundin immer was "zukommen" lässt. Schön bunt auf jeden Fall!!!

Michaela hat gesagt…

Also ich finde...mach' weiter!!!
Sie sind wirklich super schön und was soll sonst aus den armen einzelnen Wollknäulen denn werden?!?!
liebe Grüsse
Michaela

Micha hat gesagt…

Hast du es schon einmal mit Amigurumis probiert? Schönes Spielzeug für den Enkel M... oder als Schlüsselanhänger verwendbar.
LG