Donnerstag, 21. April 2011

Premiere!!!!!!!!!!!!!

Ich habe zum ersten Mal!!! Eier gefärbt:-))))

Image and video hosting by TinyPic

Zum Essen sind die VIEL zu schade****

Das Färben ging ganz einfach:
Eier kochen,noch heiß mit frischen Gräsern in eine Seidenstrumpfhose wickeln und dann in Kaltfarben ziehen lassen bis sie den gewünschten Farbton erreicht haben.
Sicherlich werde ich jetzt in Zukunft IMMER selber färben:-))))


einen schönen Gründonnerstag herzliche Grüße Barbara


Kommentare:

KLANN-INCHEN DESIGN hat gesagt…

Hallo, das mit den Feinstrümpfen höre ich ja zum ersten mal und muss sagen, deine Ostereier sind wirklich viel zu schade zu Essen, vielleicht nimmst du dann nächstes mal lieber ausgepustete Eier...
LG, Anne

Sandkorn hat gesagt…

Hallo

Die Eier sind ja super!
Werde gleich mal ausprobieren!
Grüße

Josie hat gesagt…

Sind die schöööön.
Morgen wollen wir auch färben und da kommt dein Post gerade recht.
LG
Elke

Süße Schnecke hat gesagt…

So ein Sch...was mach ich jetzt...ich hab grade keine Kaltfarben mehr da...dabei hätt ich das jetzt auf der Stelle gerne ausprobiert! Heut mittag bin ich bei meiner Schwester, muß gleich mal fragen, ob sie noch welche hat...Habs auf jeden Fall abgespeichert, wird nachgeholt...
die sehen so klasse aus, Danke für die tolle Idee! Ich wünsch Dir und Deiner Familie noch schöne Ostern,
liebe Grüße
Petra

Streuterklamotte hat gesagt…

Liebe Barbara,
Du hattest wunderschöne Ostereier!!!! Habt Ihr sie denn inzwischen "vertilgt"?
Liebe Grüße,
Sabine