Donnerstag, 4. August 2011

Freunde





Traue nicht dem Schein

Traue nie dem Glück der Sterne!
Sterne glühen und vergehn.
Traue nie dem Duft der Rosen!
Rosen blühen und vergehn.
Traue aber einem Menschen,
der es ehrlich mit dir meint!
Der im Glück mit dir jubelt;
und im Unglück mit dir weint!

(Jennifer Burghardt)



herzliche Grüße Barbara

Ich bin heute nicht sentimental doch das Gedicht hat mir so gut gefallen, dass ich es unbedingt an euch weitergeben musste:-)))

Kommentare:

Sofi's Welt hat gesagt…

Ein schönes Gedicht mit soviel Wahrheitsgehalt!!

Lang war ich nicht mehr bei dir!! Schön, deine "Restetaschen"... da würd man ja am liebsten zu den lieben Personen gehören, die alle von dir zu Weihnachten beschenkt werden ;-)

Ich hoffe, dir geht es gut! Und Glückwunsch zu dem tollen Erfolg in Sachen Abnahme. Ich hab auch grad wieder gestartet...

Ganz liebe Grüße
Karo

regenbogenbuntes hat gesagt…

Oh SCHÄM, das erinnert mich an was...
Oh ich BLÖDE,
ich ahb Dich immer noch nicht angerufen....
hier ist die Hölle los...
ich meld mich, aber ich find die gute Nummer nicht, schickst Du mir die nochmal...

Anonym hat gesagt…

super dieses Gedicht, und was ganz Wahres daran.
Darf ich mir abschreiben, gell?

Bewundere immer deine schönen Werke die du zauberst.Besonders dein immer fröhliches Lachen.
LG
Elfriede