Donnerstag, 15. September 2011

Ratz-Fatz-Taschen

nehme ich sehr gerne als Geschenkumverpackung:-)))


Ich finde dass schönes Geschenkpapier sehr teuer ist und meinstens gleich nach dem Auspacken im Müll landet. Seit längerer Zeit schon nehme ich Ratz-Fatz-Taschen als "Verpackung", das macht das Geschenk noch persönlicher.

Morgen wird sich also meine Freundin die mich regelmäßig zum Arzt fährt und nächste Woche eine Bekannte die mich zum Kaffe eingeladen hat freuen****

Mein Rock mit passendem Shirt ist fertig; nun muss nur noch mein Mann Zeit haben und Bilder machen.

Herzliche Grüße Barbara
die nächste Woche beim Kaffeklatsch den Kuchen verschmähen wird; jawohl!????

Kommentare:

Mami Made It hat gesagt…

Tolle Idee! Dass ich da noch nicht selber drauf gekommen bin.
Schönes dickes Geschenkpapier ist wahnsinnig teuer und wird doch nur sofort weggeschmissen. Danke für die Anregung!
LG
Petra

Die Rabenfrau hat gesagt…

Hast schon Recht! Eigentlich sind diese Taschen ja schon selber ein Geschenk! Aber soooo ratzfatz wie du wäre ich beim Nähen ja nicht damit fertig!
Lieben Gruß
Ursel

Marion (SiMa) hat gesagt…

Die Taschen sehen super aus !

Viele ♥-liche Grüsse
Marion

Sikagie... hat gesagt…

...das ist ja eine klasse Idee, ich glaube, die muss ich mir klauen ;-)... so kann man auch das eine oder andere ungeliebte Stöffchen an den Mann/Frau bringen...

LG
Simone

;-) bis Dienstag im Abnehmblog???

PUNKt hat gesagt…

...die Idee ist einmalig..und ja, es ist immer toll wenn Geschenke "persönlicher" sind... Deine Ratz-Fatz Taschen sehen sehr gelungen aus...(da bekommt Frau doch immer gerne Geschenke)...