Dienstag, 14. Oktober 2014

Keine Herbsttasche***

Gestern habe ich mal wieder;hüstel eine Tasche genäht: Ihr wisst ja, mein Markt rückt immer näher***

Noch vor Jahren wurde altes Bauerleinen zu Höchstpreisen gehandelt. Es war Irre, was da manche Leute für 1 Meter Leinen an Geld haben wollten.

Doch diese Zeiten sind vorbei. Zwar gibt es noch immer Leute, die meinen auf dem Flohmarkt 1 Meter Leinen für 20 Euro verkaufen zu müssen, doch die brauchen sich nicht wundern, dass da kein Verkauf Zustand kommt.

Eine ganz liebe Freundin hat mir einen alten Küchenvorhang aus altem Leinen geschenkt.

Sofort war für mich klar, dass ich da eine Tasche nähen werde***

Bestickt habe ich sie mit den Fransenblumen von Huups.Vor Jahren hatte ich mir mal einen Mantel KLICK** in diesem Stil genäht. Leider ist er mir für den Moment zu klein;grr. Da ich aber sooo viel Arbeit und Herzblut in den Mantel gesteckt habe, werde ich ihn auch nicht verkaufen.

Ich schweife ab.

Ich habe nur Reste von Trachtenstoffen apliziert.


Den Schnitt habe ich mir selbst zusammengebastelt. Verstärkt habe ich die Tasche noch mit Bodenwischtücher vom bekannten Discounter.-)))

Eigentlich ist so eine helle Tasche weniger für den Herbst geeignet,aber man kann ja schon fürs Frühjahr vorkaufen:-))



Diese Woche bin ich aber auch noch mit etwas gaaaanz anderm beschäftigt, Ich sage nur MARION***

Einen wunderschönen Tag
herzliche Grüße Barbara

Heute werde ich übrigens zum ersten Mal beim Crea-Dienstag verlinken und da der Schnitt selbst gebastelt ist darf er auch zu Scharly und zu Evelyne darf die Tasche auch noch***

Kommentare:

Wilemi Sandy hat gesagt…

Liebe Barbara,

oh die Tasche ist einfach traumhaft schön geworden und egal ob Herbst oder nicht, Du musst sie dringend ausführen, viel zu schade, dass sie auf den Frühling warten soll.

Ganz liebe Grüße
Sandy

Alice hat gesagt…

Oh ja, Dein Mantel ist super schick! Aber auch auf der Tasche machen sich die Blumen toll - ein echter Hingucker!
LG,
Alice

tanni♥ hat gesagt…

Hallo Barbara,

jeztt hab ich aber mal wirklich laut gelacht über die Bemerkung deiner Bekannten. In welchem Jahrhundert lebt die denn, dass Jungen nicht nähen dürfen!?!
Da hat man keine Worte mehr...
LG Tanni