Mittwoch, 12. November 2014

Eigentlich brauch ich KEINS!! mehr...

Aber was bedeutet das schon:-)))

Ich habe mal wieder die Restekisten geräumt. Nach Stoffen sortiert***(nein, mir war nicht langweilig)

In meinem Nähzimmer herrscht seit einigen Monaten Ordnung. Da wird regelmäßig alles geräumt, und sortiert. Es liegt auch nichts mehr (so wie früher) auf dem Boden rum.

Die Schnitte sind sauber abgeheftet, und im Stoffregal liegen die Stoffe " Bug auf Bug"
Komisch , noch vor Monaten war in meinem Zimmer Chaos hoch Drei und nun stört es mich, wenn auch nur eine Kleinigkeit rumliegt.

Ich schweife aber ab.

Also, ich habe Stoffreste sortiert und dabei ist mir ein Rest Kunstleder in die Hände gefallen. Den habe ich mal vor Ewigkeiten bei der Butti gekauft und bei einem Mantel mitverwendet.

Von der Größe her reichte das Stofffetzerl für eine Kosmetiktasche.(Die ich dann,so hatte ich es mir gedacht, an Weihnachten einem lieben Menschen schenken werde)

Das wurde nun gestern in die Tat umgesetzt.





Das das Material für sich schon wirkt, habe ich auf eine Stickerei verzichtet.

Obwohl ich 2!!! Rosettenmaker habe, habe ich die noch nie angewandt.Das war Premiere**
Und nun bin ich im Rosettenmachenfieber;grins








Ich bin nun sowas von begeistert von der Kosmektiktasche, dass ich beschlossen habe, sie NICHT zu verschenken.dumdidum

Ja, und das ist mein EIGENTLICH,,,, denn eigentlich habe ich genügend Kosmetiktaschen.:-)))



Da EIGENTLICH aber kein nein und kein ja ist, werde ich sie behalten, Es wird sich sicherlich eine Verwendung dafür finden. Da bin ich mir ziemlich sicher***

Heute ist ja Daonnerstag und Donnerstag ist RUMS-TAG**Also auf mit der Tasche zur Muddi.

Habt ihr gesehen, beim Schlottchen gibt es eine tolle Tschällensch mit einer Stofftasche vom Drogeriemarkt; ich habe mir meine schon besorgt####

einen schönen Tag
herzliche Grüße Barbara

Kommentare:

alex hat gesagt…

Man muss ja nicht immer Kosmetiksachen reintun, also es findet sich immer ein Grund für kleine Täschchen!
Sieht wirklich toll aus besonders der Zick-Zack über den Nähten,

liebe Grüße

loh-la hat gesagt…

Liebe Barbara,

das Täschchen würde ich wohl auch behalten an Deiner Stelle :-)

Wie schaffst Du es Ordnung zu halten bei Deinem Nähkram?
Ich schaffe es immer in kürzester Zeit das größte Chaos zu produzieren. Und es nervt mich gewaltig, denn ich finde nichts wieder...
Es wäre so schön, Ordnung zu haben, dann hätte ich auch mal Platz, um den Nähtisch zu benutzen und müsste nicht immer auf den Boden ausweichen zum Zuschneiden und abstecken...

Liebe Grüße
Lara

Stoffwelten hat gesagt…

Super chic, dein Täschchen, die würde ich auch nicht verschenken.
Gefällt mir sehr gut!
LG, Astrid

Uschi M. hat gesagt…

Hallo Barbara,

nein - manche Sachen sind nachher sooooo schön, das kenne ich und belohne mich dann einfach selber!

Sehr schöne Farben......

Schönes Wochenende
Liebe Grüße

Uschi
so what hutliebhaberin

mit Verlosung wegen BLOGGEBURTSTAG

Schau doch mal nach, könnte auch was für Dich sein!!!!!!