Montag, 17. November 2014

MEIN!!! Adventskalender***

Ich kann mich gar nicht mehr erinnern, wann ich das letzte Mal einen Adventskalender hatte:
Das ist schon eine gefühlte Ewigkeit her***

Als Marion letzte Woche anfragte, wer aus unserer Probestickgruppe noch ganz schnell Zeit hat, eine Stickdatei für einen Adventskalender zu testen, war für mich sofort klar, dass nun der Zeitpunkt gekommen ist, an dem ICH auch mal wieder einen besitzen werde:-)))

Ich beneide alle Näh- und Stickmädels, die immer sofort mit allen Projekten starten können, weil sie alle "Zutaten" im Haus haben.

Diesmal musste ich wenigstens keinen Stoff kaufen.
(Stoff kaufen, das ist bei uns nun so ein Thema,seit mich heuer mein Mann auf den Stoffmarkt und zum Lagerverkauf von Berwin und Wolff begleitet hat: guter Tipp: macht das ja nie!!! Euer Mann wird auf Monate hinaus immer sagen:wir(ich betone WIR) haben doch sooo viel Stoff gekauft. Es kann unmöglich sein, dass du schon wieder welchen brauchst)
Gut, Stoff hatte ich zuhause.

ABER!!!!!!!

Ich habe kein passendes Band zuhause;schnief.Da ich ja kein Auto habe, ist es für mich nicht so einfach mal schnell um Borten, Knöpfe, Nähnadeln (um die 24 Säckchen zu nähen habe ich heute 5!!! Nadeln geschrottet) usw. zu fahren.

Nun gut, die Sackerl habe ich heute genäht. Den Rest mach ich morgen.




So, und nun werde ich nach passenden Stickdatein für Leseknochen suchen, Könnt ihr mir welche empfehlen???

Ach ja, gestern haben wir in Rosenheim einen Hobby-und Künstlermarkt besucht. Ich bin/war am Überlegen ob ich da nächstes Jahr im März auch meine Schätzchen anbieten werde. Soll ich euch was sagen, ich war entsetzt über die Preise. Verlangen die für ein Kissen mit Borte. RV und Innenkissen 13.50 Euro, für sehr aufwendig verzierte Notizbücher 6 Euro. Jetzt dachte ich immer, dass ich schon so billig verkaufe, aber das was ich gestern gesehen habe ist schon der Hammer. Nun  überlege ich ob ich auf diesen Markt gehen soll. Da bekomm ich ja nicht mal die Materialkosten geschweige denn Arbeitszeit bezahlt:-(((

Die Adventskalenderzahlen bekommt ihr übrigens seit heute HIER

in diesem Sinne;
einen schönen Restmontag
herzliche Grüße Barbara


1 Kommentar:

Steffi hat gesagt…

Hallo Barbara,

genau wie dir ging es mir auch.
Ich wollte auch auf einen Markt um einige Sachen zu verkaufen. Da ich aber nicht genommen wurde bzw. von der Standgebühr abgeschreckt wurde, habe ich das nun auf nächstes Jahr verschoben (da ist die Standgebühr nicht ganz so hoch).
Daher bin ich dieses Jahr nur mal "spionieren" gegangen. Also über manche Preise konnte ich echt den Kopf schütteln. Da ist weder Material noch Zeit mit eingerechnet. 2,50 Euro für ein kleines Ratz-Fatz-Täschchen (Apothekertaschengröße) und das aus Patchwortstoff. Schlüsselanhänger aus Gurtband und Webband auch 2,50 Euro.
Mir kam das so vor, hauptsache was verkaufen.
LG
Steffi