Sonntag, 17. August 2014

Auf in eine neue Woche:-))

Viele haben ja bei uns in Bayern den Feiertag an Maria Himmelfahrt für ein langes Wochenende genützt; leider hat das Wetter nicht so mitgespielt wie es sollte.

Doch den tradionellen Flohmarkt in Schechen konnten wir noch besuchen, bevor ganz dicke Regenschauer über uns herein prasselten.
Uns machte das nichts aus, denn wir saßen im Auto (in unserem neuen Auto, das ich immer noch nicht gefahren habe***) und fuhren zur Familie Mondbresal:-)))
Fotos kann ich euch keine zeigen, denn vor lauter ratschen;lllll habe ich gar nicht daran gedacht.

Fotos kann ich euch aber von meinen neuen Ratz-Tatz-Taschen zeigen, die habe ich nämlich ratz-fatz zwischen Tür und Angel genäht; zu mehr habe ich im Moment leider keine Zeit.


 hier habe ich die Siegelwald-Datei von Frau Pimpinella gestickt


und hier die Hibiskus-Love von Marion










Da mein Mann sich beklagte, dass ich für ihn soooo gar nichts nähen würde, habe ich ihm einen Niggl nach dem ebook von Renate genäht:-)))
Wenn er heute abend Lust zum Bilder machen hat, dann kann ich euch morgen ein Sahneteilchen zeigen****



So, nun muss ich mich aber sputen ich muss in die Arbeit und der Bus wird bestimmt nicht auf mich warten.

herzliche Grüße Barbara






Dienstag, 12. August 2014

Schon fast 3 Wochen....

seit meinem letzten Post.

Die Zeit läuft momentan rasend schnell.Bis ich mich versehe, ist schon wieder eine Woche rum***

Das liegt wahrscheinlich auch daran, dass ich relativ viel Zeit in der Arbeit verbringe; ich kann`s nur immer wieder sagen: ich hätte nie gedacht, dass im Juli, August und Oktober sooooooooooo viele Trachten verkauft werden.

Wenn ich abends heimkommen, dann brauche ich nichts mehr. Wie schön, dass der beste Ehemann schon immer das Abendessen gerichtet hat, und ich mich an einen gedeckten Tisch setzten kann;freu

Meistens gehe ich dann schon zwischen acht und neun Uhr ins Bett, schlafen kann ich jedoch nicht, weil die Beine so toben. Ich werde es jetzt mal mit Wechselfußbädern versuchen.

Neben Haushalt und dem Enkel M... habe ich aber dann doch einiges noch genäht. Brauch ja schließlich Schätze, wenn ich im Oktober auf meinen Markt gehe****


Besonders gut gefallen mir diese Täschchen

Eigentlich waren es 4 Stück; aber meine Nachbarin............

Katja hat sich da einen "unbandigen" Spruch einfallen lassen.


Meine Gruppe bei Facebook läuft sich auch ganz gut an; es wird. Mehrere Teile haben auch schon den Besitzer gewechselt. Schaut doch mal vorbei. Vielleicht habt ihr auch einige Bekleidungsstücke oder Taschen die ihr gerne verkaufen würdet****

Heute habe ich frei; bin schon seit 5.30 Uhr munter!!!! Ich werde den Tag in meinem Nähzimmer verbringen. Einen ganzen Tag, ohne jegliche Verpflichtungen,(bis auf Mittagessen kochen) das gabs schon lange nicht mehr.

Und da ich nicht weiß, ob ich diese Woche noch mal lzum bloggen komme, schieb ich den Freutag schon mal ein. Da fahren mein Mann und ich zu Renate/Mondbresal. Ich freue mich schon****

schöne Zeit
herzliche Grüße Barbara