Freitag, 26. September 2014

Stress!!!!!!!!!!!!!!!!!

Oh Mann, habe ich einen Stress: mein Mann hat nämlich Urlaub!!!!!!!!!!!!!!

Ja,darum war dann diese Woche auch voll mit Terminen verplant. Ich musste ja noch an 2 Tagen zur Arbeit, doch nun heißt es auch für mich URLAUB; das ist schon mal der 1. Grund um sich diese Woche zu freuen.


Gestern waren wir bei Freunden eingeladen. Als ich vor 10 Jahren fast diese Welt hätte verlassen müssen, da haben wir (mein Mann und Ich ) so richtig gemerkt was Freunde sind**+ Ja und mit diesen Freunden haben wir uns gestern abend getroffen. Wir waren 8 Personen und wir haben sooo viel gequatscht und gelacht; Grund 2 zur Freude.

Heute sind mein Mann und ich zu Berwin und Wolff gefahren. Das ist 40 Km von uns entfernt, in Ebersberg. Ich habe ganz tolle Trachtenstoffe gekauft. Eine  Walkjacke, 2 Blusen und eine festliche Schürze werde ich für mich aus den Stoffen nähen. Ferne habe ich noch Material für einige/mehrere Kosmetiktäschchen mitgenommen.



Ich bin mir sicher, dass ich da dieses Jahr nochmal hinfahren werde. Grund 3 um sich zu freuen ist also mein Einkauf.

Heute war ich außerdem noch beim Frisör, Haare ab!!! Ich glaube die neue Frisur gefällt  mir****Freugrund Nummer 4.

Und jetzt kommt mein Freugrund Nummer 5:::::: Am Sonntag fahren mein Mann und ich auf Wellness-Urlaub nach Österreich****

Heute tanz ich aus der Reihe und bring noch Grund zur Freude Nummer 6. Morgen mach ich bei der langen Nacht des Selbermachens von Dawanda mit. Da werde ich  nach echt langer Zeit mal wieder was für MICH nähen. Es soll eine Tunika werden, schaun wir mal. Auf alle Fälle werden wir 16 Personen sein und ich kenn keine Einzige. Das ist soooo toll.

Ja diese Woche war voll mit schönen aber auch nicht so schönen Ereignissen. Mal schaun, was uns die nächste bringen wird. Kommenden Mittwoch beginnt schon der Oktobe, wie die Zeit vergeht.

So,nun hüpf ich rüber zum Freutag und auch zu H5FF.Danke euch beiden fürs Sammeln.

Ich wünsche euch eine schöne Woche
herzliche Grüße Barbara




Freitag, 19. September 2014

Grund zur Freude:::::

hat man doch eigentlich jeden Tag auf Neue***

Ich habe diese Woche von meiner Schwägerin einen wunderschönen Blumenstrauß geschenkt bekommen***


Jedesmal wenn ich auf den Tisch im Wintergarten schau erfreue ich mich an diesem tollen Strauß. Es ist schon ewig her, dass mir jemand Blumen geschenkt hat.

Wisst ihr was mein Mann gemeint hat, warum kaufst du dir nicht einfach jede Woche einen kleinen Strauß wenn du so viel Freude daran hast. dumdidum, das muss er mir nicht 2x sagen.


Ich wünsche euch ein schönes Wochenende, genießt die letzten Sonnenstrahlen.

herzliche Grüße Barbara

Selbstverständlich wandern diese tollen Blumen zu Martinas Freutag.http://freutag.blogspot.de/2014/09/freutag-69.html

Mittwoch, 17. September 2014

Rums mit .....

meinem Tablettentäschchen***

Ja, Ja, schon wieder ein Täschchen;grins diesmal aber für meine ganzen Tabletten, die ich noch nehmen muss.

Seit gestern geh ich ja wieder arbeiten, gottseidank ist nun der ganz Trubel vorbei und es geht wieder gesittet zu. Nun so ganz gesittet auch nicht, denn ich hatte gestern einen männlichen Kunden der wollte "Loferl". Da die 44 Euro kosten und nicht handgestrickt waren, warf er sie mir nach und verließ schimpfend den Laden. Ich sag euch eins, Sachen gibt"s, die gibt"s gar nicht.  Unterm rausgehen meinte er noch, dass wir IHN als Kunden verloren hätten, bei solchen Preisen.

Auf solche Kunden können wir gerne verzichten***

Nun aber zurück zu meinem Tablettentäschchen. Ganz schnell aus 2 Stoffresten genäht, "normalen" RV eingezogen ( obwohl mir meine Sabine nun schon des öfteren gezeigt hat, wie man Endlos-Rv aufzieht habe ich es noch immer nicht kapietr...ja, ich weis Tante Google zeigt auch wies geht)



Wenn ihr Lust habt mach ich gerne mal ne Anleitung***

Hallo Muddi, schön dass heute wieder Rums-Tag ist***

Ich werde mich nun gleich in die Arbeit begeben. Dann habe ich für diese Woche mein Pensum geschafft.

herzliche Grüße Barbara

Dienstag, 16. September 2014

Nochmal schwarz***

Die Schwarz-Phase hält an und so habe ich eine "Beuteltasche" genäht.

Es sollte ein "edler Beutel" werden, und so habe ich einfarbig in Gold gestickt*** Das habe ich ja bereits schon einige Male gemacht; am liebsten mir den Flower Birds von Anja.

Diesmal aber habe ich mich für die Hibiskus-Datei von Marion entschieden. Marion ist auch so eine Bloggerin oder Nähbekanntschaft (kann man nennen wie man will) die ich unbedingt gerne mal kennen lernen möchte***




Die Aplikationsstoffe habe ich einfach weggelassen:::::sieht das nicht toll aus???????


 
 
Ich habe nun ja bald Geburtstag (na gut, ein wenig dauert es noch) ich denke, ich wünsche mir mal einen Fotobearbeitungskurs bei der VHS. Die Bilder gefallen mir so gar nicht; schäm
 
 
Leider bin ich noch immer etwas grippisch, und nun wurde zu allem "Glück" auch noch eine Schleimbeutel-Entzündung an der Hüfte diagnostiziert; tutweh.
 
Ist schon Irre, was es alles gibt****
 
Ich wünsch euch einen schönen Tag
herzliche Grüße Barbara

Montag, 15. September 2014

Was für ein tolles Wochenende***

Endlich mal wieder NICHT am Samstag arbeiten, sondern gemütlich mit dem besten Mann frühstücken, war das mal wieder schön***

Mein Mann macht übrigens JEDEN Tag das Frühsück; erst dann, wenn alles gerichtet,und  der Kaffe eingegossen ist, macht er mich munter; Das auch unter Woche um 5.30 Uhr; gins

Wir sind ja dann ins Bayernspiel gefahren. In die VIP-Loge;dumdidum Es gab leckeres Essen und unsere Plätze waren bestimmt die besten im ganzen Stadion. Oh war das toll, die Stimmung, das ganze Drumherum und dann auch noch gewonnen!!!!!! was will man mehr.

Der Hansi Pfügler war nach dem Spiel noch als Ehrengast anwesend und hat uns recht interessante Details über den FCB erzählt.Ein sehr netter symphatischer Mann.

Gestern war ja Stoffmarkt in Würzbug angesagt, Ganz ehrlich, so wirklich toll war der nicht.
Der Markt war um einiges kleiner als bei uns in Freising.Einige von München und Nürnberg bekannte Händler waren nicht anwesend. An vielen Ständen wurden Jersey-Coupons für Kinderstoffe verkauft. Ja und das ist ja für mich uninteressant.

Es fanden sich dann aber doch einige Stoffe, die ich mir gekauft habe. Mein Mann (oh ich liebe ihn sooo) hat alles für mich getragen.

Bis auf einen Stoff habe ich nur "Material" eingekauft, denn nach meinem Brauchtumsmarkt werde ich noch einige Weihnachtsmärkte mit meinen TREASURES  beglücken****

Einen einzigen Stoff habe ich für mich gekauft, das soll ein Rock werden:

Ich habe am Donnerstag bei RUMS eine tolles Ebooks für einen Rock gesehen. Ich war sooo begeistert, dass ich mir SOFORT das Ebook gekauft, habe.

Nun nochmal meine ganze Ausbeute:

Der Sonntag endete dann mit einem Saunabesuch und einer Einladung vom besten Mann zum Essen**Also , wenns MIR dieses Wochenende nicht gut gegangen ist, wem dann??????

Ach übrigens; ich habe auf dem Stoffmarkt Griselda von Machwerk getroffen und Heike von Annilu. Gerne hätte ich mit den beiden tollen Frauen etwas mehr gequatscht, aber mir tut das Sprechen halt immer noch weh. (das war echt eine Jahrhundertgrippe***)

ich wünche euch eine tolle Woche
herzliche Grüße Barbara

Samstag, 13. September 2014

Näh doch mal ein schwarzes...

schwarzes Kosmetiktäschchen....meinte mein Mann...

Hä?????? schwarz?????

Dazu müsst ihr wissen, dass "schwarz" für meinen Mann keine Farbe ist. Er mag schwarz nicht. Ihr werdet auch in seinem Kleiderschrank kein schwarzes Kleidungsstück finden. (ausser seinen Arbeitshemden, die muss er tragen und die sind so nebenbei gesagt gaaaanz  schei... zu bügeln)


Nun gut, wenn mein Mann meint, ich solle ein paar schwarze Kosmetiktäschchen nähen, dann mach ich das; ohne Wenn und Aber.




Mein Mann ist schwer begeistert. Sein Kommentar: ich hab`s dir doch gesagt, du brauchst auch schwarze Kosmetiktäschchen. Und wo er Recht hat, da hat er Recht.

 Und dass ohne Wenn und Aber***


Nun gut,so langsam werde ich mich dann mal richten, denn um 12 Uhr werden wir abgeholt. Ich wißt schon, der FCB ruft. In der Loge gibt es vor dem Spiel Mittagessen, in der Pause Kaffe und Kuchen und nach dem Spiel Abendessen;grins. Ich freue mich schon so. Das ist übrigens das erste Spiel vom FCB, das ich live sehen werde.(schande!!!!!!!!!!!)

Und stellt euch vor. Ich habe gerade noch eine Blogrunde gedreht und gelesen, dass Griselda morgen auch in Würzburg auf dem Stoffmarkt ist. Auf ihre neue Tasche bin ich schon neugierig****

In diesem Sinne
herzliche Grüße Barbara

Donnerstag, 11. September 2014

Freutag am 12. September

Endlich bin ich mal wieder am Freutag mit von der Partie****


Gleich mehrere Gründe habe ich heute um mich zu freuen:

1. Mir geht es endlich wieder besser; Die Nase läuft zwar noch immer und ich habe auch noch Husten, doch es ist nun alles im "grünen Bereich". Das Antbiotika nehme ich noch bis Dienstag,dann sollte alles vorbei sein.

2. Ich habe diese Woche endlich mal wieder genäht und gestickt***

Ich musste ja meine Bestände für den Brauchtums-Markt auffüllen, so sind einige Kosmetiktäschchen (nach eigenem Schnitt) entstanden. Keine Angst ich zeig euch nicht jedes einzeln;grins


3. Ich werde morgen ins Fußball fahren: FCB gegen Stuttgart (leider wurde meine Freude über die Logenplätze etwas getrübt)

4. Am Sonntag fahren mein Mann und ich nach Würzburg zum Stoffmarkt!!!! Ich habe dieses Jahr für Freising keine Zeit, da ist der Brauchtums-Markt. Anschließend treffen wir uns mit einer ganz lieben ehemalign Arbeitskollegin**

5. Schaut mal, was mir der Enkel M..tolles gebastelt hat

Er ist schon was besonders und mich muss nicht betonen, wie glücklich ich bin, dass ich IHN habe

Ja damit bin ich heute bei Martina winkewinke und auch bei High 5 for Friday dabei.Danke euch beiden fürs Sammeln*****

Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende
herzliche Grüße Barbara

Mittwoch, 10. September 2014

Unkraut vergeht nicht

Kennt ihr diesen Spruch???? Das hat meine Oma schon immer zu mir gesagt, wenn es mir/uns nicht so gut ging***

Ich möchte mich aber erst mal gaaaaanz herzlich für die Genesungswünsche hier auf dem Blog bei FB und auch per Mail bedanken. Es hat mir gut getan, dass ich auch anderen Mädels "leid" getan habe;grins

Meine Freundin hat mich am Abend dann doch noch zum Arzt gefahren, nun nehme ich Antibiotika, denn ich habe keine Stimme mehr und kann nicht mehr richtig durchschnaufen.
Diese Nacht habe ich endlich mal wieder durchgeschlafen....12 Stunden am Stück; das hat gut getan****

Ich habe ganz viele Tipps für Hausmittel bekommen; als erstes werde ich mir heue noch eine Hühnersuppe auskochen. Für was habe ich denn einen Bioland-Bauer ums Eck??

Ein guter Tipp ist auch noch Honig im Mund zergehen lassen, das hat mir auch die Ärztin geraten, Die hat allerdings noch gemeint, dass ich ein kleines Eck Butter mit dazu gebe.

Den Tipp mit den Zwiebelscheiben kennen einige von Euch; das ist auch ein Hammertipp; wirkt sofort.

Ich habe mir gestern auch noch Zwiebelwürfel mit Honig in einem Glas angesetzt; das hat jetzt "Wasser" gezogen und diesen Sirup werde ich nun löffeln.

Heute geht es mir schon etwas besser; wird schon werden; Wie habe ich schon Eingangs gesagt:

Unkraut vergeht nicht!!!!!!!!!!!


Ihr wisst ja, dass wir letztes Jahr einen Wintergarten gebaut haben, der ganze Garten wurde umgeackert und mit neuer Erde angelegt.
Könnt ihr auch noch an meinen Post über die Wühlmäuse in unserem Garten erinnern???

Sie sind wieder da!!!!!!!!!!!!!!!!!

Nachdem sie letztes Jahr verärgert waren, sind sie heuer wieder in aller Frische vertreten. Mein neuer Garten in dem ich regelmäßig Unkraut gezupft habe (nein, nicht freiwillig, mein Mann hat mich dazu genötigt) haben die mir wieder alles zunichte gemacht. Die Haufen, die die aufschütten sind größer denn je.



So sieht es nun überall aus; es ist zum  heulen. Wir können von der Eckbank aus zusehen wie ER die Haufen aufschüttet;heul

Ich werde nun zum X-ten Male im Netzt suchen, wie wir diese "süßen Scheisserchen" vertreiben können.

Heute werde ich mich mal wieder an die Nähmaschine setzten, ihr wißt ja mein Markt im Oktober***

Herzliche Grüße Barbara


Dienstag, 9. September 2014

Out of Order!!!!!!!!!!!!!!

und das quasi über Nacht:

Als ich am Samstag früh munter wurde, war ich krank; einfach so hatte mich eine starke Erkältung flach gelegt.

Ich bin zwar noch zur Arbeit gegangen, doch nach einer Stunde habe ich meinen Mann angerufen, dass er mich heimholen soll.

Nun liege ich fast den ganzen Tag auf der Couch und tu mir selber leid.

Habt ihr vielleicht den Einen oder Anderen Tipp für mich, dass ich weniger Tabletten nehmen muss???Wißt ihr ein Hausmittelchen für mich???

Für meine Ohrenschmerzen nehme ich warme Zwiebelscheiben,das wirkt wahre Wunder. Und gestern habe ich gelesen, dass es gegen Husten helfen soll wenn man sich die Fußsohlen mit Knoblauch einreibt.

Ich finde, die Tabletten helfen überhaupt nicht (oder ich spüre es nicht****) die Hausmittel sind doch schon alt erprobt und viel gesünder.

Wißt ihr was ich schon schade finde??

In Rosenheim ist Ausnahmezustand; die Wiesn läuft ::::::. und ich war noch nicht:-((( Letzte Woche war ich vom Arbeiten platt und diese Woche habe ich Grippe mit ALLEM was dazu gehört;(ich habe wirklich Grund,dass ich mir leid tue)

Na, dann will ich mal wieder, die Couch ruft****

herzliche Grüße Barbara

Montag, 1. September 2014

Endlich mal wieder an der Näh/ und Stickmaschine

Gestern hatte ich endlich mal wieder Zeit****(oder eigentlich habe ich sie mir genommen)

Gleich noch am Vormittag habe ich es mir in meinem Zimmer mit einer guten Tasse Kaffee und Bayern 1 (meinem absoluten Lieblingssender) gemütlich gemacht***

Da ich demnächst wieder zur Krankengymnastik gehen werde, brauche ich unbedingt eine neue Tasche in der ich das Badetuch mitnehmen kann.

Den Schnitt habe ich mir ganz schnell zusammen gebastelt und die Stickdatei war auch sofort entschieden.
Es standen nämlich nur zwei zur Auswahl; meine momentanen Lieblingsdatein:-)))
Das ist zum Einen die Hibiskus-Love von Marion und zum Anderen die Flower-Birds von Anja.

Schaut das nicht toll aus****

Ja, mit dieser Tasche kann man sich sehen lassen!!!!!!!!!!!


Da ich gestern ja gaaanz fleißig war, habe ich noch etwas genäht, das zeige ich euch dann morgen.
So, mein Nähentzug ist nun wieder ein wenig gestoppt. Das schlechte Gewissen,hat sich aber gemeldet. Den ganzen Tag nur nähen!!!!!!!!! Es sollten dringend die Fenster geputzt werden,die Hemden meines Mannes gebügelt werden, es muss im Garten Unkraut beseitigt werden und außerdem müssen die Schränke mal wieder ausgewischt werden. UND,UND,UND

Nein, ich habe kein schlechtes Gewissen, gestern war MEIN tag****

So, nun muss ich wieder in die Arbeit, noch 4 Wochen dann wird es wieder ruhiger.
Bei uns hat ja am vergangenen Samstag das Herbstfest begonnen, wir haben den ganzen Tag mit 17!!! Verkäuferinnen gearbeitet. So etwas habe ich noch nie erlebt: das war der Wahnsinn; oder besser gesagt, der Horror. Von 9 Uhr bis 18 Uhr war der Laden proppe voll. Ich hatte das Gefühl, dass ganz Deutschland bei uns eingekauft hat;tzzz

Nun wünsche ich euch aber einen schönen Tag, ich hoffe, dass es im Geschäft heute etwas ruhiger ist, denn ich möchte heute abend noch auf die Wiesn gehen, und wenn die Beine toben macht das keinen Spass.

herzliche Grüße Barbara