Sonntag, 30. November 2014

Pimp Bag Parade!!!!!!!!!!

Das Schlottchen Müller hat am 9. November zu einer ganz witzigen Tschällensch aufgerufen***

Die Aufgabe lautete: Pimp eine Tasche vom Drogeriemarkt d....bis zum 1. Dezember:-)))

Nun gut, die Tasche war schnell gekauft, nähen eilt nicht so.Bis zum 1. Dezember ist ja noch sooo lange hin. Da kann Frau ja in Ruhe noch dies und jenes erledigen.

Pech, wenn dann nicht alles so seinen Gang geht, wie geplant. (ist eigentlich immer so)

Habe ich doch letzten Donnerstag den kleinen Bruder verkauft; und der Kauf des neuen großen Bruders hat sich doch ein weing schwieriger erwiesen als geplant.

Musste/durfte ich dann letzten Freitag kurzfristig wieder zum Arbeiten beginnen (wollte eigentlich noch diese Woche  zuhause bleiben),

Ja und am Wochenende und abends wenn mein Mann zuhause ist, gehe ich nicht an den Computer und auch nicht in mein Nähzimmer.

So war es dann schon Sonntag der 30.Novemer; noch einen Tag Zeit um die Tasche zu pimpen!!!!! Ich sah mich schon dabei eine Absagemail zu schreiben:-(((

Welch ein Glück, dass dann gestern mein Mann am vormittag noch einen wichtigen Termin für den Trachtenverein warnehmen musste;grins-

Ja und hier ist sie nun: meine gepimte Tasche aus dem Drogeriemarkt****
Leider war nur diese eine Farbe vorrätig,das ist genau der Farbton, den die Ärzte im Op als Arbeitskleidung tragen. (nun gut, jetzt werde ich halt jedesmal wenn ich mit dem Beutel unterwegs bin an meine Op erinnert---auch nicht schlecht)

Stickmaschine habe ich ja zur Zeit keine mehr, also musste mal etwas gaaanz anderes gemacht werden. Das Ergebnis gefällt mir.

Meine Tasche wandert nun zum Schlottchen und ich wandere in die Arbeit***

eine schöne Woche
herzliche Grüße Barbara


Donnerstag, 27. November 2014

Ich liebe Erdnuüsse************

Ich "aute" mich heute mal als absoluter Fan von Nüssen. Ich liebe sie in jeder Form. Sei es in Kuchen, auf der Wiesn karamelisiert,in Schokolade und selbstversändlich auch in Knabberform***

Besonders Erdnüsse haben es mir zu dieser Jahreszeit angetan.

Als ich begann, die neue Datei von Marion zur Probe zu sticken, habe ich mir als erstes die Zuckerstangen abgespeichert. Ruck-Zuck waren die gestickt;so lieb ich es!!!

Schon als die Stickmaschine noch ratterte, kam mir der Gedanke ein Utensilo zu nähen. Mein erstes übrigens.

Schaut selbst.
Sie Süßigkeiten hat mir gestern meine Nachbarin geschenkt, weil ich ihr Seelentröster war***

Ich habe das Utensilo mit Bodenwischtücher von A..i verstärkt, da kippt nichts mehr um***


Ja und weil das MEINE Nüsse sind und weil das MEINE Schokolade ist, ist das auch MEIN Utensilo und wandert nun zu Muddi:-))))

Die Zuckerstangen-Datei mit noch anderen ganz tollen Motiven gibt es für den kleinen und den großen Rahmen bei Marion im Shop. Die Datei ist wie immer super digitialisiert und zur Zeit gibt es sie sogar noch zum Sonderpreis.

Leider wurde ich gestern in meinem Stick-Flash gestoppt (ihr wißt ja meine Nachbarin) aber die anderen Mädels aus unserem Team haben auch super Sachen gestickt und genäht. Besucht sie doch mal

Nun muss ich einen Umzug organieren: Der kleine Bruder zieht aus, und der große Bruder zieht ein;juhu!!!!!!!!!!!!!!!!!

einen schönen Tag
herzlich Grüße Barbara


Dienstag, 25. November 2014

Für meine Freundinnen:::

Mit dem Wort Freundin bin ich sehr vorsichtig geworden.

Doch gibt es einige Mädels (und auch Jungs ) die berechtigter Weise diese Auszeichnung verdient haben***

Ja und 3 dieser Mädels möchte ich auch auf Weihnachten ein kleines Geschenk machen,

 Handgesiedete Seifen finde ich sind schon was Besonderes****

Super, dass Nette gerade eine neute Datei geschickt hat***

So sind sie auch noch wunderschön verpackt****


In meinem neuen Thermomix habe ich Vanillezucker gemacht, den werde ich für den Basar vom Trachtenverein spenden. (weiter andere Köstlichkeiten sind schon in Planung)
Auch das wurde stilvoll verpackt***



Nette hat mal wieder ganz liebevoll digitialisiert, so wie wir es von ihr gewöhnt sind. Ich darf schon von  Anfang an ihre Datein sticken und ich muss sagen, es ist mir jedesmal eine Freude***

Die Datei Retro-Christmas könnt ihr ab sofor HIER kaufen.

So ich muss nun zum Zahnarzt,das ist etwas ganz Schlimmes für mich,grrr

einen wunderschönen Tag
herzliche Grüße Barbara
















Montag, 24. November 2014

Brother Innovis 700E II

 Ich verkaufe meine Brother Innovis 700E II mit dem Pe-Design light (neu und unbenützt)

Meine gepflegte,gebrauchte Stickmaschine ist voll funktionsfähig***Sie hat mir gute Dienste geleistet.

Ich hätte noch gerne 450 Euro dafür.



Warum ich sie verkaufen möchte??? Ganz einfach, ich möchte eine Größere:-)))

Meine Mailadresse ist im Profil hinterlegt. gerne dürft ihr mich für Fragen anmailen***

herzliche Grüße Barbara

Freitag, 21. November 2014

Freitag der 21. November

Freitag, das bedeutet Freutag***

Kennt ihr den Spruch: Je älter ich  werde, umso schneller vergeht die Zeit.

Nächste Woche ist ja schon wieder der 1. Advent** Ich bin in keinster Weise darauf eingestimmt. Vielleicht liegt es auch daran, dass draußen noch kein Schnee liegt.
Eigentlich mag ich ja keinen Schnee,aber ich finde zur Adventszeit und zu Weihnachten gehört er einfach dazu**

Mal schaun, ob ich diese Woche dann in Weihnachtsstimmung komme, wenn ich die Wohnung ein wenig weihnachtlich dekoriere.

Gestern sind endlich die Wadelstrümpfe für den Schwiegervater von meinm Sohn fertig geworden*** Eigentlich war es geplant, dass die zum Gaufest im Juli fertig sind. Nun gut; ist es halt ein wenig später geworden,grins##




Da mich das soooo freut, dass ich die Strümpfe nun seinem Besitzer übergeben kann, wandert dieser Post nun zu Martina***

Ja, und nun passiert das, was ich gaaaar nicht wollte oder geplant hatte: ich stricke nochmals ein Paar.Schaun wir mal, wie lange die brauchen.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende
herzliche Grüße Barbara

Donnerstag, 20. November 2014

Schreit euer Bett auch manchmal nach euch???

Kennt ihr das Gefühl, wenn ihr euch morgens um halb sechs aus dem warmen, gemütlichen, kuscheligem Bett plagt??

Besonders im Herbst und im Winter, wenn es draußen noch dunkel ist???

Schreit dann auch manchmal euer Bett nach euch???

Schreit es gaaanz laut, dass ihr es euch nochmal gemütlich machen sollt; euch so richtig einkuscheln sollt???

Also meins hat es heute gemacht; und mich gar nicht mehr losgelassen;grins***

Doch das ist heute nicht das Thema. Das Thema heute ist:::Rums-Tag!!!!!!!!!!!

Gerade noch gestern fertig geworden.
Ich wollte eine neue Tasche für mein Strickzeug, Eine, in die was reingeht. Hier hat nun alles Platz, was man so braucht. Ich habe sogar ein Innenfach für Schere; Nadeln usw. genäht(stolzbin) Mit dieser Tasche werde ich nun stets zu meinem Strickstammtisch gehen. Ich stricke nämlich Dienstags immer mit ein paar Mädels. Wir ratschen, tratschen und trinken dazu ein Gläschen ein:grad schön is***
Den Spruch habe ich mir selber ausgedacht. Ein wenig geflunkert habe ich dabei schon, denn so richtig "meine Welt" ist stricken dann doch nicht. Mir gefiel der Spruch einfach****

So, und nun wandert meine Stricktasche zu Rums:-)))

Was aus meinem Projekt,den Wadelstrümpfen geworden ist, zeige ich euch morgen.

einen schönen Tag
herzliche Grüße Barbara



Dienstag, 18. November 2014

Ich bin mir nicht mehr sicher....

obs auch MEIN Adventskalender bleibt:-)))

Der Enkel M.... meinte gestern so ganz nebenbei, dass er "sowas" auch gern mal hätte,und der beste Mann verkündete, dass er es doch noch hat erwarten können, dass ich IHM mal einen Adventskalender schenke:
Bin ich froh, dass meine Tochter und mein Sohn die Säckchen noch nicht gesehen haben, kann mir schon vorstellen, was die sagen werden:grins***

Aber schaut selbst mal:
Ich habe die Säckchen mangels an Tannenzweigen oder Seil zum Aufhängen einfach in ein Körbchen geschlichtet; gefällt mir ganz gut, ist mal was anderes****

Die Zahlen für die Aufhänger waren sehr schnell gestickt, Marion hat immer 6 Stück in den Rahmen (13x18) gepackt. Sie werden komplett im Rahmen gestickt. Natürlich gibt es sie auch für den Rahmen 10x10 cm.

Ich habe das Stickflies erst entfernt, nachdem ich die Buttons mit der Zick-Zack-Schere ausgeschnitten habe. Ich finde, da werden die Zacken einfach schöner:-)))
Die Säckchen haben übrigens die Größe 20x20cm im Zuschnitt.

Eben hat das Telefon geläutet. Mein Mann war dran. Er meinte, er hätte das perfekte Geburtstagsgeschenkt für seinen Vater. (er wird nächste Woche 83 Jahre alt) WIR, ich betone WIR nähen einfach einen Adventskalender mit den tollen Zahlen. Die Säckchen füllen WIR dann Pralinen.

Habe ich nicht einen klugen Mann??????

Ja, nun wißt ihr, was ich gleich machen werde, ich werde einen Adventskalender für meinen Schwiegervater nähen:-))))
einen schönen Tag
herzliche Grüße Barbara

Die Adventskalenderzahlen gibt es HIER bei Marion  zu kaufen und als besonderes Zuckerl schickt sie noch eine Anleitung für eine gaaanz herzige Schlafbrille ab einer Bestellung ab 5 Euro als Freebi mit.

Mein/Sein Adventskalender wird noch hierhin geschickt***

Montag, 17. November 2014

MEIN!!! Adventskalender***

Ich kann mich gar nicht mehr erinnern, wann ich das letzte Mal einen Adventskalender hatte:
Das ist schon eine gefühlte Ewigkeit her***

Als Marion letzte Woche anfragte, wer aus unserer Probestickgruppe noch ganz schnell Zeit hat, eine Stickdatei für einen Adventskalender zu testen, war für mich sofort klar, dass nun der Zeitpunkt gekommen ist, an dem ICH auch mal wieder einen besitzen werde:-)))

Ich beneide alle Näh- und Stickmädels, die immer sofort mit allen Projekten starten können, weil sie alle "Zutaten" im Haus haben.

Diesmal musste ich wenigstens keinen Stoff kaufen.
(Stoff kaufen, das ist bei uns nun so ein Thema,seit mich heuer mein Mann auf den Stoffmarkt und zum Lagerverkauf von Berwin und Wolff begleitet hat: guter Tipp: macht das ja nie!!! Euer Mann wird auf Monate hinaus immer sagen:wir(ich betone WIR) haben doch sooo viel Stoff gekauft. Es kann unmöglich sein, dass du schon wieder welchen brauchst)
Gut, Stoff hatte ich zuhause.

ABER!!!!!!!

Ich habe kein passendes Band zuhause;schnief.Da ich ja kein Auto habe, ist es für mich nicht so einfach mal schnell um Borten, Knöpfe, Nähnadeln (um die 24 Säckchen zu nähen habe ich heute 5!!! Nadeln geschrottet) usw. zu fahren.

Nun gut, die Sackerl habe ich heute genäht. Den Rest mach ich morgen.




So, und nun werde ich nach passenden Stickdatein für Leseknochen suchen, Könnt ihr mir welche empfehlen???

Ach ja, gestern haben wir in Rosenheim einen Hobby-und Künstlermarkt besucht. Ich bin/war am Überlegen ob ich da nächstes Jahr im März auch meine Schätzchen anbieten werde. Soll ich euch was sagen, ich war entsetzt über die Preise. Verlangen die für ein Kissen mit Borte. RV und Innenkissen 13.50 Euro, für sehr aufwendig verzierte Notizbücher 6 Euro. Jetzt dachte ich immer, dass ich schon so billig verkaufe, aber das was ich gestern gesehen habe ist schon der Hammer. Nun  überlege ich ob ich auf diesen Markt gehen soll. Da bekomm ich ja nicht mal die Materialkosten geschweige denn Arbeitszeit bezahlt:-(((

Die Adventskalenderzahlen bekommt ihr übrigens seit heute HIER

in diesem Sinne;
einen schönen Restmontag
herzliche Grüße Barbara


Freitag, 14. November 2014

Freutag am 14. November

Und schon ist wieder eine Woche rum; also ich finde diesmal gings besonders schnell***

Diese Woche war mein Mann auf Seminar; und heute hat das Strohwitwendasein ein Ende. Ich freue mich,dass er ab heute Abend wieder daheim sein wird. Das ist mein Freugrund Nummer 1.

Gestern klingelte es an der Haustüre. Draußen stand meine Schwiegermutter mit einem wunderschönen Blumenstock, den sie mir einfach so schenken wollte***Ich finde das ist zu Recht mein Freugrund Nummer 2.


 Freugrund Nummer 3 ist das Geburtstagsgeschenk von meiner Tochter; sie hat mir endlich Socken gestickt. Und was für Welche****
Bleiben wir doch mal kurz bei meinen Geburtstagsgschenken. Aus dem "Kongo" kam nämlich auch ein Päckchen mit einem wunderschönen, selbstgenähten Türkranz**
Mit dem "Kongo" meine ich Niederbayern. Da wohnt meine Freundin Sabine.winkewinke.
Sabine habe ich vor einigen Jahren kennengelernt, als ich Probenäherinnen für mein Ebook "Gertrude" gesucht habe. Sabine hat sich beworben,und eine wunderschöne Gertrude genäht.Kurz darauf haben wir uns beim ersten Bloggertreff auf dem Stoffmarkt in Nürnberg kennengelernt. Seitdem verbindet uns eine ganz besondere Freundschaft. Hallo meine Liebe, schön dass es dich gibt:-))




Freugrund Nummer 4 lies nicht lange auf sich warten, den lieferte mal wieder meine Nachbarin. Sie hat mir eine alte Blechdose von Singer gebracht. Ob ich die will, sonst wandert die in den Müll.

Und nun noch mein Freugrund Nummer 5; Dieses Paktet brachte mir gestern der Postbote.
Mein neuer Thermomix******









Ihr seht, auch diese Woche hat sich wieder einiges Schönes getan. Leider hat der heutige Freitag auch einen Wehmutstropfen, denn heute vor 7 Jahren durfte ich meinen Vater in die andere Welt begeleiten.




 



Meine Freugünde wandern nun zu Martina und zu Viktoria****

ein schönes Wochenende
herzliche Grüße Barbara
 





Mittwoch, 12. November 2014

Eigentlich brauch ich KEINS!! mehr...

Aber was bedeutet das schon:-)))

Ich habe mal wieder die Restekisten geräumt. Nach Stoffen sortiert***(nein, mir war nicht langweilig)

In meinem Nähzimmer herrscht seit einigen Monaten Ordnung. Da wird regelmäßig alles geräumt, und sortiert. Es liegt auch nichts mehr (so wie früher) auf dem Boden rum.

Die Schnitte sind sauber abgeheftet, und im Stoffregal liegen die Stoffe " Bug auf Bug"
Komisch , noch vor Monaten war in meinem Zimmer Chaos hoch Drei und nun stört es mich, wenn auch nur eine Kleinigkeit rumliegt.

Ich schweife aber ab.

Also, ich habe Stoffreste sortiert und dabei ist mir ein Rest Kunstleder in die Hände gefallen. Den habe ich mal vor Ewigkeiten bei der Butti gekauft und bei einem Mantel mitverwendet.

Von der Größe her reichte das Stofffetzerl für eine Kosmetiktasche.(Die ich dann,so hatte ich es mir gedacht, an Weihnachten einem lieben Menschen schenken werde)

Das wurde nun gestern in die Tat umgesetzt.





Das das Material für sich schon wirkt, habe ich auf eine Stickerei verzichtet.

Obwohl ich 2!!! Rosettenmaker habe, habe ich die noch nie angewandt.Das war Premiere**
Und nun bin ich im Rosettenmachenfieber;grins








Ich bin nun sowas von begeistert von der Kosmektiktasche, dass ich beschlossen habe, sie NICHT zu verschenken.dumdidum

Ja, und das ist mein EIGENTLICH,,,, denn eigentlich habe ich genügend Kosmetiktaschen.:-)))



Da EIGENTLICH aber kein nein und kein ja ist, werde ich sie behalten, Es wird sich sicherlich eine Verwendung dafür finden. Da bin ich mir ziemlich sicher***

Heute ist ja Daonnerstag und Donnerstag ist RUMS-TAG**Also auf mit der Tasche zur Muddi.

Habt ihr gesehen, beim Schlottchen gibt es eine tolle Tschällensch mit einer Stofftasche vom Drogeriemarkt; ich habe mir meine schon besorgt####

einen schönen Tag
herzliche Grüße Barbara

Montag, 10. November 2014

Für einen kleinen Mann...

war ein Namenskissen gewünscht***






Ach was habe ich mich gefreut, als ich die strahlenden Augen des neuen Besitzers gesehen habe.





Die Buchstaben habe ich auf den Rest einer alten Jeans appliziert; meine  Webbänder  für Jungens haben gerade noch gereicht.


So ein Kissen ist ja Ruck-Zuck genäht, und die Freude darüber war rießengroß:-)))

Auch hier habe ich wieder die 9cm großen  COLLGE-BUCHSTABEN  von Marion gestickt, ich liebe sie. Weitere Buchstaben, diesmal mit 6cm Größe sind schon auf die Speicherkarte geladen.

Mein Kissen wandert nun zum Creadienstag; und ich wandere in mein Nähzimmer***

einen schönen Tag
herzliche Grüße Barbara









Mittwoch, 5. November 2014

An Rums kommt KEINER vorbei****

Es ist schon toll, was die Muddi da für eine Wahnsinns Idee hatte. Ich möchte mal behaupten, dass RUMS süchtig macht. Gibt es eigentlich eine andere Linkkparty, bei der so viel supertolle, kreative Dinge gezeigt werden????

Ich glaub nicht****

Mein heutiger Beitrag ist nichts spektakuläres, bin ich doch erst seit Dienstag wieder zu hause. Es tut mir auch gut, zu liegen, denn mein Bauch mag den "Knick" beim Sitzen nicht,. schmerzlassnach.

Ich habe nun auch ein kleines feines Lädchen welches meine

                   mit Liebe genähte Kleinigkeiten

verkauft.
 Letzte Woche wurde Nachschub geordert. Wie mich dieser Anruf freute, muss ich euch ja nicht sagen.
Als es noch den Kreativtausch gab, habe ich mir  Etiketten getauscht. Leider waren die nun Alle verbraucht. Neue zu kaufen, war mir schlichtweg zu teuer.

Also war die Devise Selbermachen angesagt.


 Der Stempel war schnell bestellt,und festes Papier haben wir immer zu hause.Dass die Zick-Zck-Schere eigentlich für Stoff gekauft war, störte mich reichlich wenig**

Mit Knopflochgarn angenäht, macht das ganz schön was her.



 Mein Blog heißt sollte ja eigentlich Schnucksetippel heißen, im Hädder steht es ja auch, warum das dann irgendwie anders gelaufen ist, kann ich euch nicht sagen. Ich denke, da hat das System im Computer mal wieder seinen Dickschädel durchgesetzt:-)))
Aber jetzt ist das schon so wie es ist, und ich werde es auch nicht mehr umändern,

Lange Rede, kurzer Sinn: Hier ist mein Beitrag zum Rums am 5. November. Es ist jetzt elf Minuten nach sieben Uhr, mal schaun welchen Platz ich heute belegen werde.

einen wunderschönen Tag
herzliche Grüße Barbara











Dienstag, 4. November 2014

Hallo Mädels

 ich melde mich wieder zurück. Mir geht es gut, die Klinik kann ich nur weiterempfehlen und das Pflegepersonal hätte ich am liebsten mit nach Hause genommen**** Da ich 2 ganze Tage nur geschlafen habe, habe ich von denSschmerzen nicht so viel mitgemommen wie befrürchtet,frohbin


Ich muss mich nun noch ein paar Wochen schonen (aber das Geb-feiern am Wo klappt bestimmt) und dann bin ich wieder "die alte".


Da ich mit meinem Handy nicht in fb reinkam (nur 3!!!X)und auch das Bloggen nicht klappte, hatte ich viel Zeit zum Nachdenken und ich sag euch eins, ich sprüh über vor Kreativität;!!!!!!!!und Ideen. Als erstes muss ich aber noch Ferdi und
 Rosi nähen, denn die möchte ich als Deko den Krankenschwestern ins Stationszimmer  stellen. So können sich alle auf der Station auf ewig an die liebe,nette,geduldige,fröhliche.......Frau Schnucksetippel erinnern;kicher


 Ich möchte mich auch noch ganz herzlich für eure Gesesungswünsche per app. fb, mail und telefonisch bedanken++++

Ganz besonders gefreut hat mich der Besuch von der Fee und das tolle lange Telefonat mit dem Schlottchen (du bist sooo eine Liebe----und wie gut wir unsere Dialekte verstanden:-))) Euch zwei möchte ich ganz besonders danken***

Obwohl ich heute mittag heigemommen bin, habe ich noch nicht so viel gemacht, Wenn ich ehrlich bin, ich habe ausser Internet noch gar nichts gemacht. Nicht mal mein Koffer ist ausgeräumt. (Hoffentlich kommt jetzt nicht gleich mein Mann heim;grins)

Ich möchte euch aber noch kkkkkkkkurz erzählen, dass wir in der Familie Zuwachs bekommen****

Eine NEUE KÜCHENMASCHINE wird in Kürze einziehen,

Aus diesm Grund trenne ich mich von meinem Thermomin21. Er hat mir etliche Jahre guten, zuverlässigen Dienst geleistet, aber ich möcht nun mit seinem "großen Bruder" experimenierern'=====


Der Herr Thermo ist in einem gepflegten einwandfreiem Zustand, keinerlei Mängel, gewöhnl, Gebrauchsspuren am Rühfbessen und ein etwas "angeduckter" Messbecher. Es ist der Siebeinsatz dabei und auch der Schmetterling. Ausserdem gebe ich noch 2 Kochbücher dazu.

Wer Interesse hat, darf mich gerne anschreiben, dann können wir auch über den Schnäppchenpreis reden.


Heute ist Strickstammtisch, und soll ich euch was sagen: da geh ich hin. Da ich noch reichlich Schmerzmittel intus habe, tut mir fast nichts weh und dann werde ich mal ein wenig stricken. Ich bin übrigens bei beiden Strümpfen schon bei der Fersenwand:JiPPPPIE

herzliche Grüße Barbara
und danke für lange mitlesen***