Sonntag, 11. Januar 2015

Was mich nervt!!!!!!!!!!!!

Ich war ja diese Woche mit dem Enkel M...in Rosenheim beim Einkaufen.

Was mich schon seit einigen Jahren echt nervt und was ich endlich mal ansprechen will; auch wenn es nichts, rein gar nichts bringt, ist dies:







Ja wo leben wir denn???????????? Kann man denn nicht ganz einfach schreiben: REDUZIERT!

Bei meinem Mann in der Firma findet regelmäßig ein Brainstorming, (Denkrunde) ein Briefing (Beratung) und ein Kick-Off-Meeting (eine Anstoß-Sitzung?) statt.

Im Kaufhaus finden wir das Basement (Keller) und wir sind keine Kunden mehr sondern Customers.

In der Firma werden wir auch nicht als  Personal geführt, nein, wir sind Staff.

Diese Liste könnte man noch ellenlang fortsetzten aber das bringt ja nichts.


Meinen Unmut habe ich kundgetan****

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag.
herzliche Grüße Barbara

ach ja, entschuldigt, dass nicht alle Bilder im richtigen Format abgeblidet sind, im Ordner waren sie es, nun nicht mehr:-((((

Kommentare:

einfach kreative sein hat gesagt…

Ja stimmt, nervt mich auch total, ist mir beim letzten Besuch in Rosenheim auch aufgefallen. Geschäfte zeigen hier keine Ware sondern nur noch riesige Plakate in englisch. In München ist es sogar noch schlimmer.
Schön das es einmal jemand anspricht.
Keiner schreibt mehr in deutsch, schade eigentlich.

knittingwoman hat gesagt…

Liebe Barbara,

ich kann deine Kritik durch aus verstehen, aber wer sagt Wegwerfwindel, wenn er einfach pampers sagen kann. Wir haben im BEkanntenkreis das auch schon oft durchgesprochen. Ich denke da oft an meinen Opa, der mit knapp 80J. 1968 verstorben ist. Seine Sprache mit mit französischen Worten durchmischt
Boudoire, TRottoire, Portmonnai, Chaiselonge, das sind bestimmt nur einige wenige die mir als Kind in Erinnerung geblieben sind. Manchmal möchte ich noch jemad fragen können, wie damals die persönliche Sicht war. WAr man vllt stolz sich so "gewählt" ausdrücken zu können. ICh weiß es nicht.

Liebe GRüße
Monika

Ursi hat gesagt…

Liebe Barbara,
so richtig bewusst wurde mir das vor Jahren, als ich mit dem Seife sieden anfing...es gab nur Stempel und Formen mit Soap, handmade etc.....klar das meiste wurde im Ausland produziert, aber auch die Siederinnen hier, wollten nur "english". Und bei den Etiketten für Genähtes und Gehäkeltes ist es auch so...handmade, knitten ... .
Ich find's genau wie Du furchtbar...so... auch kundgetan. Liebe Grüße Ursi

Anonym hat gesagt…

Da hast Du soooo Recht! Das nervt mich auch.
Trotzdem schönen Sonntag Abend
Christina

Anonym hat gesagt…

Du sprichst mir aus dem Herzen!

Mich nervt es auch total, dass wir unsere schöne DEUTSCHE Sprache derart verhunzen.
DEUTSCH ist doch die DICHTERsprache!
Wir sollten STOLZ auf unsere Kultur sein.

Ich bin diesbezüglich auch so ein Verweigerer dieser "eingedeutschten" Begriffe.

Danke für dein "Wort zum Montag"
und eine gute Woche

Liebe Grüße
Elen