Mittwoch, 2. September 2015

Der Enkel M...

hat heute bereits um 7 Uhr morgens Kuchen gebacken***

Der Opa feiert nämlich bald Geburtstag und da haben wir heute
 schon begonnen Kuchen zu backen.

Der Enkel liebt es, Kuchen zu backen und er macht das schon ganz alleine;stolzbin

Eigentlich wollte ich ihn dabei fotografieren, doch das war VERBOTEN!!!!!!!!!!

Das  fastErgebnis kann ich euch aber zeigen;

Die Muffins und kleinen Gugelhupfe werden wir morgen noch verzieren.

Gerne gebe ich euch mal das sehr verwandelbare Kuchenrezept:

3,5 Tassen Mehl, 2 Tassen Zucker, 1/2 Päckchen Backpulver, 1 Tasse Pflanzenöl, 1 Tasse Mineralwasser und 4 Eier. Das gebt ihr alles in eine Schüssel und verrührt es. Gerne könnt ihr noch etwas Kakao und etwas Zimt dazu geben. In der Weihnachtszeit gebe ich Lebkuchengewürz dazu. Ihr könnt in den Teig 1-3 Äpfel schnipseln, oder 1 Glas Sauerkirchen einrühren. Ich liebe das Rezept mit etwas (ca. 250 ml) Eierlikör und Schokostreusel. Selbstverständlich eignet sich die Masse auch für Marmorkuchen, oder aufs Backblech gegeben und Zwetschgen (Pflaumen) drauf--Zimtzucker nicht vergessen)
 Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt***
Den Backofen heize ich auf 175 Grad vor und  je nachdem  ob ihr den Teig aufs Blech,
 Gugelhupf-Form oder Kastenkuchen-Form gebt 30-45 Minuten backen.
Ich wünsche euch gutes Gelingen und guten Appetit***

Genäht habe ich auch ein wenig, gaaanz langsam, denn ich habe mir bei einem Sturz die Schulter (und den Kopf )sehr geprellt:-((
Ich habe nochmal die "ROT" aus der Farbenmix-CD genäht. Den Canvas habe ich mir vor längerer Zeit mal bei Ka......t gekauft, lag in der Restekiste,FREU

Da ich sicher sein wollte, dass die Stickerei schön wird, habe ich mich für "PeaceLoveStar" von Regenbogenbuntes entschieden, ist sehr schnell gestickt und macht ordentlich was her.




Gefüttert habe ich die Taschen mit dunkelgrüner Wildseide:nobelgehtdieweltzugrunde:-)))

Ich wünsche euch nun einen schönen Tag***
herzliche Grüße Barbara




 

Keine Kommentare: