Mittwoch, 2. September 2015

Mit Johanna zu RUMS**

Oh mann war das gestern eine Aktion!!!!!

Ich hätte nie und nimmer gedacht, dass es sooo schwer sein wird ein paar anständige Bilder von mir und meinem neuen Mantel zu erhaschen;grrrr

Der Enkel M... so sich schon sehr genötigt, die schlappen 76 Bilder von mir zu machen.
Das Ergebnis sah dann auch genauso aus: alle, aber wirklich alle 76 Bilder waren verwackelt und unscharf:-(((

Der beste Mann war dann aber auch nicht in besserer Stimmung. Ich kann gar nicht verstehen, dass es sooo großer Stress ist, einige, vernünftige, aussagekräftige Bilder zu machen.

Ich habe also gestern beschlossen, mir einen Selfie-Stick zu kaufen. Hallo Gisi, in Zukunft können wir uns  gemeinsam über unsere Selfie`s austauschen; grins


Am 15. August 2010 habe ich damals meinen Jeansmantel gezeigt. E war sogar bei Farbenmix auf Klick-und-Blick in der Liste der meist angeklickten Bilder***


Was habe ich diesen Mantel geliebt!!!!!Doch leider war er mir plötzlich zu klein.

Leider passt er mir nun nicht mehr. Ich habe zwar einiges an Gewicht verloren, doch an bestimmten Stellen hat sich das Hüftgold so an mich geklammert, dass ich mich nun von Jeansmantel Nummer 1 trennen werde:-(((

Ersatz muss her!!!!
Am bayerischen Nähwochenende habe ich dann Jeansmantel Nummer 2 genäht. Ich habe wieder den Schnitt Johanna von Farbenmix genommen.

Ich habe zwar Maß genommen, den Mantel dann jedoch ohne Nahtzugabe zugeschnitten, mit dem Resultat, dass er mir zu eng war. Selten ein Schaden ohne Nutzen, so habe ich einfach angestückelt, was sich nun als i-Tüpfelchen zeigt.

Ich habe den Mantel schon getragen, und für gut befunden. Besonders stolz hat mich der Kommentar einer Arbeitskollegin (die ist Schneidermeisterin und sogar in der Schneiderinnung im Prüfungsausschuss) gemacht, die meinte, dass ich da ein Sahnestückchen abgeliefert habe;schmelzweg**

Nun möchte ich euch endlich meinen neuen Jeansmantel zeigen. Vorsicht, diesmal wird es eine wahre Bilderflut.















Ich kann jetzt nicht sagen, dass ich mit den Bildern glücklich bin, denn "die ganze Schönheit" des Mantels "kommt nicht rüber".

In meinem Schrank warten noch ein paar Teile, die ich für mich genäht habe, doch immer auf der Tussnelda oder auf dem Boden liegend möchte ich sie nicht zeigen:grummel.

Ich muss mir einen Schlachtplan ausdenken, wir ich meine Familie besser motivieren kann, Bilder von mir zu machen.

Nun werde ich aber mal Tante Google auf die Suche nach einem Stick ansetzten:

Nun ganz schnell mit meiner Johanna zu Rums.

Ich bin übrigens von dem Schnitt sehr begeistert und ich kann euch verraten, dass noch einige Johannas folgen werden.

Bevor ich aber eine ausgiebige Rums-Runde drehe muss ich erst noch zum Arzt, meine Eisenspritze abholen**

einen schönen Tag
herzliche Grüße Barbara
 






































Kommentare:

Margit hat gesagt…

Tolle Mäntel hast du da genäht, Familiemitglieder mit Lieblingsessen locken? Lg Margit

Claudia Gerrits hat gesagt…

Total toll, der Mantel sieht spitze aus und steht dir ausgezeichnet!!! Der Schnitt liegt hier sicher schon 5 Jahre *lach* aber irgendwie trau ich mich nicht ;-)
GlG Claudi

Stephanie hat gesagt…

Dein Mantel sieht ganz toll aus! :)
In unserer Familie bin ich auch die Einzige, die gerne fotografiert. :D
Liebe Grüße
Stephanie

Evelyn S. hat gesagt…

Ein sehr fescher Mantel und so reichlich und liebevoll verziert ♥ Ich hab mir mal am Flohmarkt ein Stativ gekauft und für ein paar Euro einen Fernauslöser. Das klappt auch super, allerdings ist mein Mann meist motiviert, die Bilder zu machen..

Ganz liebe Grüße
Evelyn

Elisabeth Palzkill hat gesagt…

Liebe Barbara,

Kinder lockt man gut mit Geld.
Ich wünsche dir guten Erfolg dabei.

Alles Liebe
Elisabeth

FRAU MARTIN hat gesagt…

Super schöner Mantel der dir super steht.

Liebe Grüße Melanie

*Mein Schneckenhäuschen* hat gesagt…

Sehr chic dein Mantel.
VlG Bina

mollimops hat gesagt…

wirklich ein sahnestückchen, da kannst du zurecht stolz drauf sein! ach ja, und schokolade, schokolade zieht immer als bestechung. also bei mir zumindest... ;)
lg
molli

Sewing Tini hat gesagt…

Der Mantel ist super schön geworden. Tja manchmal muss es eben so sein, dass es erst nicht passt (im wahrsten Sinne), um dann ein noch viel schöneres Stück in den Händen halten zu können. Ich drück die Daumen, dass sich hin und wieder ein Fotograf erbarmen kann, anständige Fotos zu machen. Liebe Grüße, Tini

UNICO, Kerstin NIkolaus hat gesagt…

Klasse Mantel, das ist ein würdiges Nachfolgemodell der aussortierten Johanna!!!!

Das mit den Bildern kommt mir doch bekannt vor!!!
Ich nötige immer meine Tochter, Fotos zu machen, aber sie hat auch nicht immer Lust und viele Dinge werden deshalb nur "unangezogen" präsentiert. Wenn Du eine gute Lösung gefunden hast, kannst Du sie mir ja verraten.......

LG Kerstin