Dienstag, 24. März 2015

Herzwichteln

Zur Zeit ist es ein wenig ruhig hier im Blog, das soll aber nicht heißen, dass ich untätig bin***

Im Gegenteil:-)))

Ich habe ja bei uns im Trachtenverein den 2. Dirndlnähkurs organisiert. Wir haben eine sehr nette Trachtenschneiderin "gebucht" und die wird uns an 6 Montagen jeweils 3 Stunden helfen ein neues "G`wand" zu nähen.
Ein Dirndl MUSS gut sitzen, und da ist es schon wichtig, dass es an den richtigen Stellen sauber abgesteckt wird.

Ihr wisst ja, dass ich in einem Trachtengeschäft arbeite. Wir bringen 70 % der Dirndl, die bei uns gekauft werden, zur Schneiderin zum Ändern. Meistens passt die Taille nicht, ist entweder zu kurz oder zu lang.Unsere Änderungschneiderin hat da über die Saison ganz schön was zu tun.

Aber zurück zu meinem Nähkurs. Ich habe (wie schon letztes Jahr) beschlossen, mir 2 Spenzer und
2 Röcke mit den passenden Schürzen zu nähen. Da ist ganz schön Hausaufgabe angesagt, denn sonst kann ich mein Vorhaben nicht in die Tat umsetzten.

Ich  habe mir übrigens bei uns im Rot-Kreuz-Laden einen alten Trachtenrock für 5 Euro gekaut.Daraus nähe ich mir einen Spenzer. Ich kann euch sagen, das war ganz schön viel Arbeit, den Rock mit seinen ganzen Biesen aufzutrennen. Doch das Ergebnis, so bin ich überzeugt, ist den ganzen Aufwand wert.

Bei einem Dirndl/Spenzer ist auch einiges an Handarbeit angesagt. Das wird jetzt gleich meine heutige Beschäftigung werden.

Ich sticke aber noch nebenbei etwas noch Geheimes und ärgere mich dabei, dass ich mal wieder nicht die Anleitung gelesen habe.Bin mal neugierig, wann ich das endlich mal mache.
Wobei ich auch ehrlich sagen muss, dass ich auch regelmäßig Fehler mache, auch wenn ich die Anleitung gelesen habe;schäm

Ja und dann habe ich mich auch noch beim Herzwichteln angemeldet****

Ich liebe Herzen in jeder Größe,Form oder Material:-)))

Heute sollen wir einen kleinen Teaser, NEIN!!!,bei mir heißt es Ausschnitt unseres Geschenkes zeigen:


In diesem Sinne***** einen schönen Dienstag
herzliche Grüße Barbara


Dienstag, 17. März 2015

Wird es einen Fanclub geben???

Eigentlich gibt es schon sooo viele Linkpartys; ja eigentlich****

Ich hätte nie gedacht, dass ich mit meiner Bemerkung über einen Tassen-Untersetzer-Fanclub auf so viel postive Resonaz stoßen werde:-)))) Zum Überlegen wäre es allemal, Eine Linkparty mehr oder weniger, was solls:-))))

Vielen Dank für eure lieben Worte. Es freut mich immer wieder, wenn ich auf meine Post`s so nette Kommentare und Mails bekomme. Ich werde mal mit meiner Tochter sprechen ob sie mir hilft so eine Sparte einzurichten.

Da wir gerade über Untersetzter sprechen; morgen gibt es bei Marion die Fortsetzung der Tassenteppiche.......

Die Datei heißt himmlisch- einfach und beinhaltet wiederum 4 versch. ITH-Untersetzer.


Dieses Mal habe ich Reste von Omas Leinen und einen wunderschönen Poesie-Stoff genommen*** Das Leinen als auch der Stoff wurden lange gehegt und gestreichelt, nun haben sie ihre Bestimmung gefunden*** Ich liebe diese Kombination aus diesen beiden Stoffen. Bei dem bunten Stoff muss ich immer an die Poesie-Alben denken, die wir in der Schule geschrieben haben. Hach, was habe ich mich stets gefreut, wenn eine Freundin wieder so ein schönes Bild eingeklebt hat:-))))


Selbstverständlich hat der Enkel M... auch einen Untersetzer gestickt;





 Die "himmlich-einfachen" sind sehr schnell und probemlos gestickt und ab morgen bei Marion im Shop zum Einführungspreis  zu kaufen*****

Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich alle anderen Untersetzter die ich noch gestickt habe, an meine Nähmädels verschenkt habe; bevor ich die fotografieren konnte;tzzzzz


Und weil ich gerade wieder an mein Poesie -Album denken muss,schenke ich euch einen Spruch daraus:

 Du bist mein Glück,
du bist mein Stern,
auch wenn du brummst
ich hab dich gern.


In diesem Sinne
herzliche Grüße Barbara








Alles geschenkt!!!!!!!!!!!!

Guten morgen***


Warum heißt mein heutiger Posttitel; alles geschenkt; dazu gleich mehr***

Als erstes möchte ich euch aber fragen ob ihr "Schuxen" kennt.

Nein??? Dann schaut mal hier:

Also meine Nachbarin macht (neben meiner Schwiegermutter) die besten Schuxen. Neulich meinte sie so nebenbei, dass wenn ich ihr 3 kleine Taschen nähe, die dann ihre Nichten für die Ostergeschenke bekämen, würde sie mich zum Schuxen-Essen einladen**

Sowas lass ich mir nicht 2x sagen.

Hier das Ergebnis.


 Und somit sind wir schon beim 1. Geschenk.
Der Taschenschnitt ist ein Freebook von Einchen/Doppelnaht

Die kleine feine Stickdaatei ist auch ein Geschenk und zwar von Ute/Benbino.


Als nächstes möchte ich euch 2 weitere Geschenke für meine Arbeitskollegen zeigen***
2 Ratz-Fatz-Taschen bestickt mit einem einzigartigem Spruch;-)))))

Vielen Dank an Traumzauber; ich seh schon, wir Frauen verstehen uns:kicher***Der Schnitt der Ratz-Fatz-Taschen wurde uns von Farbenmix geschenkt, danke dafür an Sabine.

So, und nun wißt ihr, warum mein heutiger Post: alles geschenkt heißt.

2 Taschenschnitte und 2 Stickdatein geschenkt.!!!!

 Ich bedanke mich hiermit bei allen Mädels, denn es ist nicht selbstverständlich, dass man sich Mühe und Arbeit mit Schnitten oder Stickdatein macht und diese dann kostenlos zur Verfügung stellt:-)))

Mein Nähkurs gestern war nicht so ergiebig, ich finde, dass 10 Mädels in einem Kurs eindeutig zuviel sind. Nun ja, dann mach ich schnell mal meine Hausaufgaben, damit ich am Nachmittag den Kopf für etwas Neues frei habe.

Ich wünsche euch einen schönen Tag
herzliche Grüße Barbara

ich wandere mal schnell noch zum creadienstag***





Montag, 16. März 2015

Niggl by Mondbresal

schon vor längerer Zeit habe ich für meinen Mann einen "Niggl" genäht.

Da das Hemd permanent in Gebrauch ist, war es nicht so einfach mal schnell ein paar Bilder zu machen.

Mal war das Hemd in der Wäsche, mal lag es in der Bügelwäsche, mal war mein Mann nicht zuhause und ja mal (meistens) hatter ER einfach keine Lust Modell zu stehen.

Mit dem Vesuch, das Hemd auf der Büste/Madam zu fotografieren, bin ich voll gescheitert. Das kleine Karo und die Mehrweite (schließlich trägt Madam Gr. 36) ließen rein gar nichts erkennen.

Als mein Mann dann endlich mal gewillt war, sich für 5!!! Bilder zur Verfügung zu stellen, musste alles recht schnell gehen***

Nun gut, die Profibildermacherin bin ich von Haus aus nicht, und so prickelnd sind die Bilder dann auch nicht geworden.
 

Doch man kann auf alle Fälle erkennen , dass Niggl ein tolles Hemd ist*****



Mein Mann trägt es zur Lederhose genauso gerne wie auch zur Jeans:-)))

Dafür, dass ich IHN fotografieren durfte, muss/darf ich ihm ein weiters Hemd nähen. Eigentlich kein Problem, denn der Niggl ist in NULL-KOMMA-NIX genäht.

 Heute abend habe ich wieder Dirndl-Nähkurs und ich habe meine Hausaufgaben noch nicht erledigt.Jetzt aber schnell, denn sonst werde ich es nicht schaffen in dem Kurs. der 6x 3 Stunden dauert keine 2 Spenzer und 2 Röcke zu nähen:grins

habt einen schönen Tag
herzliche Grüße Barbara

ach ja, wer auch einen Niggl nähen möchte, HIER gehts lang***

Freitag, 13. März 2015

Nochmal Romantic-Rose***

Guten morgen, heute ganz schnell, denn ich muss gleich zum Bus; die Arbeit ruft***

Man merkt, dass hier bei uns in Bayern die Starkbierfeste beginnen.Es stehen  Firmungen an und auch für bevorstehende Hochzeiten muss das richtige "Autfitt! gekauft werden.

Wir bekommen Tag täglich die neuen Frühjahrs/Sommermodelle angeliefert, da ist umbauen, auszeichnen und neu dekorieren angesagt. Ich habe bereits mein Dirndl an, und in 15 Minuten fährt der Bus.

Also los gehts mit den Romantic-Roses Teil II

Gestern habe ich ja den Untersetzter für MEINE Tasse gezeigt, heute ist meine Tocher an der Reihe*** Der Enkel M... hat mir natürlich bei der Umsetzung und der Stoffauswahl geholfen:-)))

Bin mal neugierig was meine Tochter dazu sagen wird.

Und weil die Datei so schön ist, und so schnell gestickt ist, habe ich mir einen zweiten Untersetzter gestickt, der wird mich heute ins Geschäft begleiten.
Ich finde, ich sollte einen "Untersetzer-Fanclub" gründen***

In diesem Sinne ein schönes Wochenende
herzliche Grüße Barbara

Die Romantic-Rose-Datei könnt ihr hier bestellen; zu einem supergigantischen Einführungspreis***



Donnerstag, 12. März 2015

Der....DAS- NÄH-ICH-NIE-RUMS

Vorstätze sind da, um gebrochen zu werden!!!!!

Vor Jahren sagte ich mal gaaanz bestimmt, dass ein Handy nie in unser Haus kommen würde:-)))


Nun ja, diesen Vorstz habe ich gebrochen und ich bin ganz erhlich, mein Handy ist mir schon wichtig. Auch wenn es nicht immer von Vorteil ist, wenn man immer und überall erreichbar ist, so möchte ich dieses kleine Ding nicht mehr missen.

Ob wir aber ein Handy mit all den Funtionen brauchen die mittlerweile einprogramiert sind, das ist dahingestellt.

Doch ich schweife schon wieder vom Thema ab. DasThema lautet:Das nähe ich nie!!!!

Nie werde ich einen Mug Rug nähen,denn so ein Ding brauch ich nicht***

Als dann diese Untersetzer-Datei in meinem Postfach lag,und all die anderen Mädels aus der Gruppe in Lobhymnen ausgebrochen sind, habe ich dann doch mal "so ein Teil" gestickt.

Was soll ich sagen,ich gebe den Mädels recht denn....Ja, es kann süchtig machen*****

Ich habe dann doch spontan oder aus Sentimentalität so einen Untersetzer für meine Tasse (könnt ihr euch noch an den Post erinnern?) gestickt.

Der gehört MIR!!!!
MIR ganz allein!!!
Ist das nicht schön? So richtig Schäbbi****

Ihr gebt mir doch sicherlich recht, dass es voll in Ordnung ist, dass ich meinen: Das- näh- ich- nie-Vorsatz gebrochen habe:-)))) Darum auf damit zu Rums***

Morgen zeige ich euch dann den Untersetzer,den ich für meine Tochter gestickt habe.

Diese Datei von Marion heißt Romantic-Rose.Sie beinhaltet 4 vesch. Motive und wird ITH im Rahmen gestickt. Ihr könnt sie ab heute bei ihr im Shop kaufen; die ersten Tage zum Einführungspreis.

Ich wünsche euch einen wunderschönen Tag
herzliche Grüße Barbara



Nachtrag; es ist Acht Uhr und sechs Minuten, ich habe Platz Nummer 211 belegt,Liebe Muddi, da hast du echt einen Kracher mit deiner Idee von Rums gelandet***

Mittwoch, 11. März 2015

Ratz-Fatz-Hasentasche***

Eigentlich(grins) habe ich in den letzten Wochen so einiges gestickt, doch leider kann ich euch das noch nicht zeigen***

Obwohl ich nun schon seit 5 Jahren an der Stickmaschine arbeite, muss ich noch viel!!! lernen. Mit der Diva erst recht. Die fordert mich tag täglich. Was bin ich froh. dass ich immer wieder mal die Friederike fragen kann oder bei Fb in der V3-Gruppe eine Lösung finde.

Und soll ich euch was sagen??? Ich bin nicht die Einzige, die immer wieder aufs Neue Fragen hat. So habe ich diese Woche den Heftrahmen, den die Diva integriert hat, gefunden. Praktische Sache kann ich da nur sagen***

Dank dem Enkel M... beherrsche ich nun auch die Farbeinstellungen.

Ganz toll ist außerdem, dass sich einige Mädels aus meiner Probestickgruppe vor kurzem die V3 gekauft haben. Da "lerne" ich gleich mit, wenn die mal eine Frage stellen=====

Noch etwas habe ich diese Tage "gelernt". Ich habe mir ein Fotobearbeitungsprogramm aufs Handy geladen und kann nun (tolle) Collagen erstellen.

Die Erste möchte ich euch heute zeigen.

Ich habe eine Ratz-Fatz-Hasentasche genäht und dann ein wenig gebastelt***
Ist das nicht toll geworden???????aufdieschulterklopf***

Die Stickdatei ist von Marion/Sima.

Bei uns ist heute richtiges Aprilwetter; einmal scheint die Sonne und kurz darauf regnet/schneit es wieder.

Ich habe mir meine Tüte mit der restlichen Catania-Wolle rausgekramt und werde nun in Ruhe häkeln. Ein Geburtstagsgeschenk wird gebraucht. Nebenbei werde ich den Fernseher laufen lassen. Letzten Sonntag kam das "Traumhotel" im Fernsehen, das habe ich mir aufgenommen. Das schau ich sooo gerne an. Außerdem mag ich den Christian Kohlund recht gerne; der hat so eine angenehme Stimme:-)))

Ich wünsche euch einen wunderschönen Tag und.........

morgen gibt es was NEUES!!!!

herzliche Grüße Barbara

Donnerstag, 5. März 2015

Ich habe wirklich Grund zur Freude***

Guten morgen***

Heute ist ja wieder Freutag und ICH habe wirklich großen Grund zur Freude***

In meinem Profil steht: stolzeste Oma des ganzen Universums:-))) und das bin ich auch. Ich liebe diesen kleinen Kerl von ganzen Herzen und ich genieße jede Sekunde die ich mit ihm verbringen kann.

Schaut mal, was mir der Enkel M... auf dem Trachtenmarkt letzten Samstag gekauft hat

Eine wunderschöne Trachtenkette*** (bezahlt hat  übringens seine Mama;grins)


Und diese Karte hat mir am Mittwoch der Postbote gebracht




Da kann, nein da MUSS man wegschmelzen***






Bei uns in Bayern macht das Wetter gerade was es will. Einmal schneit es, und scheint wieder die Sonne. Reinstes Aprilwetter.

Ich wünsche euch nun ein wunderschönes Wochenende, genießt die Sonnenstrahlen die die Wettervorhersage eben im Radio angekündigt hat.

Mal schaun, ob dieses Wochenende schon ein Flohmarkt stattfindet; ich wäre sooo richtig in Stimmung auf Schatzusche zu gehen. Die ersten Märkte im Frühjahr eignen sich ja besonders dafür°°°

Eine schöne Zeit
herzliche Grüße Barbara

und nun auf zum Freutag


Montag, 2. März 2015

Flattervieh und nochmal Frühlingsherzen***

Gestern hat es den gaaanzen Tag bei uns gestürmt, geregnet und zwischendrinn sogar geschneit.

Es war richtig kalt und ich war froh um meinen dicken Wintermantel als ich mich auf den Weg zum Arzt gemacht habe.

Hoffentlich wird das Wetter heute etwas besser, denn ich will FRÜHLING!!!!!!!!!

Frühling mit seiner ganzen Pracht an Schneeglöckchen, Tulpen und Narzissen. In vereinzelten Gärten konnten wir bei unserem sonntäglichem Spaziergang schon einige dieser Frühlingsboten sehen.

Ich habe so eine schöne Idee für eine Frühlings/Osterdeko; hoffentlich habe ich bald die Zeit um diese umzusetzten:-))))

Gestern sind aber noch kleine Werke entstanden, die ich euch gern zeigen würde.




Kleine Utensilos;hier sollen bald Ostergeschenke Platz finden.

Für LENA wurde ein Kissen bestellt

Vorsicht, die Schlüsselmäppchen können süchtig machen. Sie werden komplett in der Stickmachine gefertigt und sind in Null-Komma-Nix fertig.

Bereits letzte Woche hat sich meine Schwiegermutter rießig über ihr Geburtstagsgeschenk gefreut.
Hier habe ich auch wieder altes Leinen genommen,den Innenstoff hat der Enkel ausgesucht. Nun ist das Leinen aber bald aufgebracht.

Die Stickdatein sind alle von Marion/Sima****

Mal schaun, was der Enkel M... und ich heute so in Angriff nehmen werden.Die Ideen gehn uns nicht aus, nur die Stunden die ein Tag so hat, sind uns einfach  zu wenig;grins

Ich wünsche euch allen einen schönen Tag
herzliche Grüße Barbara







Sonntag, 1. März 2015

Der Enkel und die Frühlingsherzen***

Leider ist der Enkel M... nun schon seit einigen Wochen krank;-)))

Da meine Tochter ja nicht frei bekommt um für ihn da zu sein (es sollte eigentlich bessere Regelungen für allein erziehende Mütter geben) ist er auch sehr viel bei mir.

Dass da mein ganzer Zeitplan gewaltig durcheinander gekommen ist, muss ich euch ja nicht erzählen. Ein krankes Kind braucht einfach mehr (und gaanz andere) Zuwendungen.

Da der Enkel gerne näht, haben wir gemeinsam "Gearbeitet"***

Ein Sorgenfresser stand schon lange auf seiner Wunschliste. Nach seinen Skizzen entstand dann diese lustige Kerlchen:
Für den Opa MUSSTE er DRINGEND ein Kissen nähen:
Das Sticken wurde akribisch beaufsichtigt, und sehr sorgfältig die Farben des Stickgarns bestimmt.

Die Linen, die er nähen soll zeichne ich mit Filzstift vor, das klappt recht gut.
Bei der Fertigstellung habe ich dann noch ein wenig geholfen***



Ja und dann haben wir nochmal Herzen gestickt:-))

Auf den Resten von Omas alten Leinen mit goldenem Stickgarn;soooo schön.


Heute steht noch allerhand auf dem Plan was zu erledigen ist. Angefangen vom Arztbesuch bis hin zum Gespräch mit meinem Chef. Das Haus muss auch mal wieder so richtig auf Vordermann gebracht werden. Warum nur kann ich es nicht wie die bezaubernde Jeany machen; und mal schnell die Arme verschrenken und mit dem Kopf nicken;;;Schon wär alles erledigt und ich könnte mich den schönen Dingen des Lebens widmen***

eine wunderschöne Woche
herzliche Grüße Barbara


Die Stickdatei gibt es bei Marion im Shop***