Donnerstag, 28. Januar 2016

Da habe ich mich aber gefreut***

Ich habe hier und auf Fb soooo viele liebe Kommentare auf meinen gestrigen RUMS erhalten....dafür möchte ich mich ganz herzliche bedanken****

Sogar per Mail haben mich noch nette Worte erreicht***

Es waren aber nicht nur Kommentare zu meinen Rock, nein ich wurde auch auf mein "NEUES ICH" angesprochen.

Das passiert mir zur Zeit regelmäßig, dass ich Bemerkungen über meine Gewichtsabnahme  bekommen. Das freut mich und das tut mir gut.

Darüber, dass ich durch meine Krankheit über 20 Kilo zugenommen habe, habe ich ja schon das Eine oder Andere Mal hier im Blog geschrieben. Ich war ganz unglücklich und frustriert. Auch wenn ich mir immer wieder gesagt habe, dass das Wichtigste ist, dass es mir gut geht, so habe ich mich doch selbst angelogen.

Ich war unglücklich. Ich wollte für mich nichts mehr nähen, und all die schönen Sachen die im Laufe der Zeit entstanden sind habe ich verkauft. (hat ja eh nicht mehr gepasst)

Die Jogginghose (hallo Herr Lagerfeld) und das Schlabbershirt waren mein ständiger Begleiter.

Vor 2 Jahren begann ich mit einer Ernährungsumstellung und schwupp wurden die Kilos weniger. Es hat lange gedauert, ich habe auch zwischendrin immer mal wieder eine Pause gemacht, doch nun kann ich verkünden, dass ich mein altes Gewicht fast wieder erreicht habe***

Ich bin ein neuer Mensch:-))))

Durch Zufall habe ich endlich auch einen Frisör gefunden, der es versteht mit meinen Haaren umzugehen. Oh mann, was war das in den letzten Jahren für ein Drama, wenn ich mal wieder mit "verschnittenen Haaren" vom Frisör heimgekommen bin;lach

Meinem Mann (und meiner Familie---sogar auch dem Enkel M....) stellten sich die Haare zu Berge, wenn ich mal wieder zum Haareschneiden musste.

Lustig, eigentlich wollte ich heute ja gar nicht über meine Gewichtsabnahme schreiben, doch die Finger sind nur so über die Tastatur geflutscht:-))))

Ich schenke euch jetzt auf alle Fälle mal ein paar  Frühlingsblumen

Heute ist ja Freutag und mein "Neues Ich" hat da die Berechtigung dabei zu sein.

Ich habe aber diese Woche noch mehrere Gründe um mich zu freuen.

Meine zweite Leidenschaft ist ja der Flohmarkt. Ich schlendere gerne über die Märkte und finde garantiert jedes mal ein Schnäppchen. Sehr gerne verkaufe ich aber auch meine Schätze. Leider sind diese Schätze nun fast ausverkauft----Die diesjährige Flohmarkt-Verkaufs-Saison stand auf wackeligen Beinen;ohschreck!!!

Freude!!!!!!!!!!Ich habe diese Woche ganz viele Sachen geschenkt bekommen und habe somit die Flohmärkte im Mai, August und  Oktober gesichert***

Die erste Kugeltasche die ich genäht habe, wird von der Besitzerin heiß und innig geliebt: das ist ein weiterer Grund zu Freude.

Zufällig habe ich am Sonntag bei 1-2-3 ein Regal entdeckt, es steht mittlerweile in meinem Nähkammerl und passt perfekt unter meine Arbeitsplatte, die 2 Meter lang ist.


Ja und dann habe ich am Sonntag einen gaaaanz besonderen Grund zur Freude: Der Enkel M... hat Geburtstag und wird 11 Jahre. Ich weis noch ganz genau, als ich damals ins Krankenhaus gefahren bin. Ich war gerade beim Arzt, sollte eine Biopsie wegen der Schilddrüse bekommen, als der Anruf kam, dass der Enkel in Kürze per Kaiserschnitt auf die Welt kommen würde. Die Biopsie war Nebensache(wurde verschoben)
 So oft bin ich in den Tagen zuvor in die Klinik gefahren, doch diesmal habe ich mich verfahren. Ich stand dann nämlich bei der Polizei im Hinterhof anstatt vor dem Klinikum!!!!!!! JAJA es ist aufregend, wenn man zum ersten Mal Oma wird***

Und weil wir gerade beim Freuen und bei der Oma sind::::::Im Sommer werde ich wieder Oma, der Enkel M... wird Cousin. Die Freude ist riesengroß. In Kürze werde ich mit der Baby-Kleidung-Produktion beginnen. Bei Andrea/Aladina habe ich schon die Stoffe begutachtet;dumdidum

Ihr gebt mir jetzt sicher Recht, dass ich eine Berechtigung habe, zum Freutag zu wandern. Bei Viktoria werde ich auch noch vorbeischauen.

ich wünsche euch einen schönen Tag
herzliche Grüße Barbara




1 Kommentar:

Kaschme hat gesagt…

Meine Güte, sooooo viele Gründe zur Freude :-)
Na das ist ja dann ein ganz besonderer Freutag!
Toll, das Du Dein Gewicht wieder erreicht hast....Ich kann Dich da gut verstehen, man ist wieder ein ganz anderer Mensch!Ich habe vor zwei Jahren auch durch eine Ernährungsumstellung viel abgenommen und bin stolz, das ich mein Gewicht halte.
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht Dir Katrin