36 Jahre**

Ich bin nun 36 Jahre verheiratet!!!!!!!!!!!

Ein wenig wehmütig oder melancholisch bin ich schon, wenn ich mir so überlege, dass ich nun schon sooooo lange verheiratet bin;

"Schaut sie euch an, die beiden Kinder" wie sie da stehen!!!! Dieser Satz wurde damals vor der Kirche des Öfteren gesagt. Nun gut, wir waren ja eigentlich auch Kinder.

Den schönsten Satz sagte aber meine Mutter: Du kannst es erwarten, dass Er mit DIR Schluss macht, dann kannst du aber schaun wo du bleibst, heim kommst DU mir Nimmer!!!!

An dieser Stelle sollte nun ein Bild von der standesamtlichen Trauung stehen, doch das war mir echt ZU PEINLICH,grins

Ich war damals 19 Jahre alt, mein Mann gerade mal 20 Jahre. Nach nur eineinhalb Jahre des Kennenlernen haben wir uns getraut. Wir haben auch schon nach einem Jahr eine gemeinsame Wohnung genommen.

Die damaligen Umstände waren für mich so schlimm, dass ich mir im zweiten Lehrjahr als Frisören (Monatsverdienst 150 DM) eine kleine eigene Wohnung gesucht habe. Mein Mann ist dann gleich mit eingezogen***

Es ist keine Lüge, wenn ich euch erzähle, dass ich mit den anderen Lehrmädchen ums Kopfwaschen der Kundinnen gestritten habe. War ich doch ungemein aufs Trinkgeld angewiesen. Wie hätte ich sonst Miete und Lebensmittel bezahlen sollen. Ich muss noch heute lachen, wenn ich an die eine Kundin denke, die fürs Kopfwaschen 2 DM gegeben hat. Um diese Kunden haben wir uns alle gerissen.lach

Ich wollte euch aber nicht von meiner Lehrzeit erzählen, sondern von meiner Hochzeit***

Eben habe ich das Hochzeitsalbum durchgeblättert und habe in Erinnerungen geschwelgt. Macht ihr das auch so gerne????
Ich musste gerade lachen, als ich daran dachte, wie mein Bruder (damals 9 Jahre) den Schleier festgehalten hat als ich losgegangen bin. Er blieb stehen, fast hätte ich meinen Kopfschmuck verloren.

Ich kann jetzt nicht behaupten, dass meine Hochzeit "der Brüller" war. Heute würde ich vieles, nein. ALLES anders machen. Damals war es aber so oK.

Mit Wehmut denke ich noch an mein Brautkleid zurück. Das war eine der schlimmsten Erfahrungen, die ich machen musste.

In meiner Ehe gab es eigentlich sehr viele Höhen, gaaaanz wenig Tiefen.

Darf man eigentlich sagen, dass der Ehemann die beste Freundin ist??????? Ja, das darf man. Ich behaupte auch, dass mein Mann der einzige Mensch ist, der mich inn- und auswendig kennt, der mich so nimmt wie ich bin. Mit meinen ganzen Ecken und Macken.

36 Jahre, eine lange Zeit****

Viel haben wir erlebt in dieser Zeit, Schönes und nicht so Schönes. Wir haben aber alles gemeinsam gemeistert***


Unser Kinder sind erwachsen. Der Enkel M...das größte Geschenk; in ca. 10 Wochen kommt unser zweites Enkelchen,wir können es schon gar nicht mehr erwarten bis wir das Butzerl in den Arm nehmen können. Unser Sohn sitzt übrigens gerade jetzt im Prüfungssaal und legt die Meisterprüfung ab. Ganzfestdaumendrück!!!


Wir haben uns die letzten Tage eine Auszeit genommen und sind in die Abtenau gefahren. Hier haben wir in einem kleinen feinen Wellnesshotel eine schöne Zeit verbracht.

Ich möchte euch meine Hochzeitstorte zeigen. Schokosahne!!!!!!!!!!!

Das Hochzeitspaar, das auf der Tort stand, habe ich noch heute:-)))



Ich bin glücklich und dankbar, dass ich so einen tollen Mann habe; Nun gut, mein Mann darf sich auch nicht beschweren, es hat ja auch eine tolle Frau:grins.

Ich wünsche mir, dass ich in 14 Jahren eine ganz tolle goldene Hochzeit feiern kann, aber ich wünsche mir in erster Linie, dass wir und die Unseren gesund bleiben(werden), denn das ist das Wichtigste***


Die Liebe die zwei Menschen bindet,
die Gefühle, die man füreinander empfindet,

das Leben durch das man gemeinsam schreitet,
die Freundschaft, die ein Paar begleitet,

die Zukunft, auf die man zusammen schaut,
die Existenz, die man sich zusammen erbaut,

all die Jahre die man miteinander verbringt,
die Erziehung, die man investiert ins Kind,

den Sinn des Lebens ihn zu finden,
die dunklen Tage zu ergründen,

die frohen Stunden zu erleben,
sich gegenseitig alles geben,

DAS macht für mich Liebe aus ....
(c) Ulrich Stamm

Jetzt zeig ich euch das Bild meiner standesamtlichen Hochzeit doch;
nicht erschrecken!!!!!!




Habt ihr den Schrecken überstanden; dann wünsche ich euch eine schöne Woche***

herzliche Grüße Barbara


Kommentare

la stella di gisela hat gesagt…
Was für ein schöner Post! Alles Gute für Euch beide weiterhin!!!!! Entschuldige, wenn ich beim Foto grinsen musste......und echt - unglaublich jung seid Ihr gewesen! Um so schöner, wenn es gehalten hat. Das ist echt nicht selbstverständlich!!!!
Lieben Gruß
Gisi
by Aprikaner hat gesagt…
herzlichen Glückwunsch und ein schönes Bild von Euch! 36 Jahre der Wahnsinn! Das finde ich richtig toll! Ich bin zwar schon 20 Jahre mit meinem Mann zusammen aber erst 7 verheiratet ;D

Ich wünsche Euch alles Glück und viel Gesundheit
anja
♥ Vera hat gesagt…
Liebe Barbara,

alles,alles erdenklich Gute zum 36. Hochzeitstag...das ist ja heute nicht mehr selbstverständlich.Musste auch über die süssen Fotos lächeln.
Und auch über etwas anderes...wir haben nicht nur am selben Tag Geburstag...sonderen auch beide Friseurin gelernt...witzig.

Auf alle Fälle einen wunderschönen Tag,feiert schön....und das deine Wünsche in Erfüllung gehen.

Liebste Grüsse
Vera
Renate hat gesagt…
Liebe Barbara, meine herzlichsten Glückwünsche. Du bist Deinem Herzen gefolgt und lagst ganz offensichtlich damit richtig. Es ist schön, in der heutigen Zeit, das es die wahre Liebe noch gibt. Ich hatte leider nicht dieses Glück. Ich hoffe, Dein Sohn hat bestanden. Ich wünsche Euch für Eure Zukunft alles alles Liebe und Gottes reichen Segen. Fühl Dich fest gedrückt. Liebe Grüße, Renate
Frau S Punkt hat gesagt…
Liebe Barbara,
was ein traumhafter Post.
Ich liebe solche Geschichten, ich liebe solche Bilder. Man muss sich für nichts schämen, das war nunmal die Zeit!
Ich wünsche euch alles Liebe und ganz ganz viele schöne weitere Jahre.
Hoffe dein Sohnemann hat seine Prüfung gut gemeistert. ;)

Liebe Grüße
Susen
Jutta Born hat gesagt…
Hallo Barbara ! Herzlichen Glückwunsch zum 36. Hochzeitstag. Hast eine ganz schöne Geschichte geschrieben mit viel Liebe und Herzblut. Es ist einfach nur schön, das es solche Sachen noch gibt.Die wahre Liebe findet man selten, aber ich hab sie auch gefunden.Aber erst mit 40 Jahren. Dir und deinem Mann wünsche ich noch viele schöne Jahre im Kreise Eurer Lieben.
Grüße aus dem Schwobaländle
Jutta