Sonntag, 31. Juli 2016

Die Idee ist geklaut

Man soll sich ja nicht mit fremden Federn schmücken, darum schreibe ich gleich zu Anfang meines Post`s, dass ich die Idee für diese Tasche geklaut habe;grins

Hand aufs Herz:
Wer von euch geht mit diesen schrecklichen  Kühltaschen GERNE zum Einkaufen???

Diese Kühltaschen mit dem dünnen Plastikhenkel, (der so schnell ausgerissen ist)auf denen groß der Name des Discounter steht???

Ich habe die nie sonderlich gerne mitgenommen, aber praktisch waren sie schon. Für gefrorene Lebensmittel oder Waren aus dem Kühlregal optimal. Besonders in der warmen Jahreszeit unverzichtbar.

Jetzt habe ich aber die Lösung!!!!!!!!!!!!

Ganz zufällig letzte Woche in den weiten des Internets entdeckt!!!!!!!!!!!

Darf ich vorstellen, meine neue Kühltasche***

Ganz einfach die Kühltasche vom Discounter von der Folie und den Trägern befreit, Ecken eingenäht und mit dem "Oberstoff" verstürzt; so einfach geht das.

Ich habe Gurte als Träger angebracht, so ist die Tasche nun viel besser zu tragen. Wenn sie schwer ist, schneidet endlich nicht mehr der dünne Plastikhenkel ein.

Da ich ja Ecken eingenäht habe, lässt sich die Tasche nun auch viel effektiver befüllen.

Zum Verschließen habe ich auf beiden Seiten jeweils 3 Magnetdrücker angebracht, die Stickdatei ist von Huups

Rundum:::::: Eine tolle Idee**********ich denke da werden noch Einige genäht werden.


Unserem Bauchzwerg gefällt es anscheinend soooo gut in Mamas Bauch,,,, es lässt sich Zeit. Da aber alles in bester Ordnung ist, darf es da noch etwas bleiben, bevor eine Einleitung gemacht wird.

Ich wünsche euch nun einen tollen Wochenstart;
herzliche Grüße Barbara

Mittwoch, 27. Juli 2016

Der "Cavalli-Rums"

Heute darf ich euch zum Rums-Tag mein Shirt aus dem wunderschönen Cavalli-Stoff zeigen****

Als ich diesen Stoff in der Restekiste in meinem kleinen Stoffgeschäft (ausnahmsweise mal nicht die Restekiste bei Ka...t)  in Rosenheims sah, wusste ich sofort, dass ich den kaufen MUSS!!!

Leider reichte der Rest nicht aus, um mir ein Shirt mit kurzem Arm zu nähen;grrr

Die Verkäuferin war sehr bemüht und suchte den Laden nach passenden einfarbigen Stoffen im selben Material wie der Cavalli.

Da mit das alles nicht gefallen hat, habe ich mich für den Moment nur mit dem Rest der mit seinen unschlagbaren 3 Euro ja auch unschlagbar laut nach mir gerufen hat zufrieden gegeben.

Zuhause habe ich in meinem Stoffvorrat auch nichts gefunden was mir annähernd gefallen hat.Ich habe darauf hin beschlossen, meinen Stoffvorrat aufzustocken; jawohl!!!!!!!!!!!

Gottseidank hatte ich noch ein Shirt im Schrank, das ich schon lange nicht mehr getragen habe......Das Shirt wurde kurzerhand "reseikelt"

Hier ist er nun; mein Cavalli-Rums***



Das Bild hat mein Tochter letzte Woche nach dem Flohmarktbesuch aufgenommen. Sie war genauso motiviert wie es mein Mann und der Enkel M.... immer sind;tzzz



Das Shirt habe ich im Urlaub sehr gerne getragen, da der Stoff sehr leicht ist.

 
Die Einfassung vom Halsausschnitt sitzt perfekt;stolzbin
 

 
Ich gebe zu, die Kombination der beiden Stoff ist bestimmt ein wenig fragwürdig, doch mir gefällt es sa...gut****
 
Jetzt habe ich noch etwas zu verkünden: Ich habe mit einen Selfie-Stick bestellt!!!!! Jeden Tag warte ich nun auf den Postboten, dass er mir mein neuen Spielzeug liefert: Ab sofort brauche ich nun niemanden mehr, der 5!!! Bilder von mir macht, Ab sofort mach ich das selber; und ich mach nicht nur 5!!! Bilder ich mach GANZ VIELE;freu
 
Ich wünsche euch einen schönen Tag
Herzliche Grüße Barbara
 
Auf zur Muddi, auf zu RUMS
 
 
 
 
 



Dienstag, 26. Juli 2016

Ein Reh komt selten allein....

und darum wandern seit heute gleich 5 Rehleins durch mein Nähkammerl****

Ich bin ja ein Gegner von Plüschtieren;grrr

Das war ich schon bei meinen Kindern und nun bin ich es auch beim Enkel M.... und beim "Butzerl" werde ich es auch sein. Ich finde diese "Staubfänger" einfach schrecklich, wobei ich zugeben muss, dass so manches Plüschtier schon ein sehr putziges Aussehen haben kann.

Aber ich mag Plüschtiere trotzdem nicht;ausäpfelamen

Bei Pinterest habe ich so süße Stofftiere gesehen, die ratz fatz zu nähen sind. Dass ich da einen Knuddelgefährten für das Baby nähen musste, versteht sich von selbst.

Ich habe mich für das Rehlein, ein Freebie auf dem Bernina-Blog entschieden.

Gefüllt ist es mit Öko-Kissenfüllung die bis 95 Grad waschbar ist. Damit das Reh ein klein wenig "lebendig" ist, habe ich Knisterfolie mit eingenäht.

Dass die Augen ( Kam-Snaps von Snaply ) einen guten Halt haben und nicht ausreisen können, habe ich den Bereich rund um den Snap mit Vlieseline verstärkt.

Da mir das Nähen des Kuschelfreundes so viel Freude bereitet hat, habe ich gleich noch 4 weitere genäht.

Habt ihr Lust zu raten, welches Reh für mein Enkelchen gedacht ist?????? 

Hier sind sie die 5 Kandidaten:-)))



Ich wünsche euch nun einen schönen Dienstag nachmittag
herzliche Grüße Barbara
 
 
 
 
verlinkt bei Handmade on Thuesday bei DienstagsDinge und bei Kiddikram
 
 
Ich bin kein Engel, nichts besonderes, mache Fehler bin nicht perfekt, nicht normal, manchmal verrückt, aber wenigsten bin.....
ICH SELBST



.

Montag, 25. Juli 2016

Puschenalarm!!!!!!!!!!!

einen wunderschönen guten morgen****

Ich bin bereits seit 5.30 Uhr auf den Beinen;brrrr

Ich stehe unter der Woche jeden Tag um diese Zeit auf, denn es ist mir sehr wichtig gemeinsam mit meinem Mann zu frühstücken. *****

Ich bin jetzt mal gaaanz ehrlich: Herr Schnucksetippel steht um 5.15 Uhr auf, macht das Frühstück, deckt den Tisch und weckt mich dann auf:-)))))

Ich weiß, ich habe den besten Mann auf den ganzen Welt!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Um noch eines draufzusetzten:
Herr Schnucksetippel macht auch Samstag und Sonntag das Frühstück:-))))

Ja, und weil ich schon so lange auf den Beinen bin (jetzt ist es 9 Uhr ) habe ich auch schon einiges geschafft:
Die Diva hat gestickt, 2 Taschen sind zugeschnitten und für 5 Stofftiere habe ich den Stoff schon gerichtet. Die Spülmaschine läuft und auch die Waschmaschine. Jetzt wird ein Post geschrieben und anschließend werde ich mich sportlich betätigen*** Pünktlich um 12.30 Uhr wird das Mittagessen auf dem Tisch stehen, denn da kommen Mann und Enkel M.....


Der Enkel M... mein Geschenk vom lieben Gott, da muss ich euch etwas erzählen.
Gestern haben meine Tochter und ich mit dem Enkel einen Flohmarkt besucht. Seine Stimmung( die war zu diesem Zeitpunkt auf dem absoluten Tiefpunkt) änderte sich schnell als er eine entfernte Tante sah, die ihm 5 Euro zusteckte. "da kannst du dir was Schönes kaufen" waren ihre Worte.

Der Enkel hat seinem zukünftigen Cousin/Cousine ein Sweatshirt für 3 Euro gekauft. Das hat er gesehen uns sofort stand sein Entschluss fest. Dass er dann nur noch 2 Euro für sich selbst hatte, war ihm schnurz. Er war selig, denn er hat fürs Baby was gekauft;schmelzweg***

Das Shirt ist übrigens noch neu; nie getragen und die Farben so schön. Ich hoffe, dass es nun nicht mehr so lange dauert, bis der Bauchzwerg uns endlich die Ehre gibt****

Im Zuge der Baby-Nähaktion habe ich Puschen genäht. Wir haben ja vor Ort eine alteingesessene Gerberei. Was liegt da näher als dort gutes Leder zu kaufen. Leder das nicht mit schlechter Chemie bearbeitet ist.
Ich habe nach dem Ebook von Kirsten genäht. Kirsten ist noch immer in meinen Augen die "Puschenqueen" Leider führt sie ihren Blog nicht mehr. Ich sehe sie aber noch immer, wenn bei Renate  bayerischer Nähtreff ist.
Apropo Renate: die hat jetzt ein Ebook für eine Kinderlederhose geschrieben. Das ist sooo toll***

Leider kann ich euch die Puschen fürs Baby noch nicht zeigen, dafür aber zwei andere Paare, die ich hinterher geschoben habe, denn eines kann ich euch sagen: Puschen nähen kann AUCH süchtig machen.

Die Puschen werde ich nun beim Kiddikram    und bei Ich näh Bio verlinken; das ist für mich eine Premiere***



Jetzt gebe ich euch noch ein Juli-Gedicht mit auf den Weg und wünsche euch einen schönen Tag
herzliche Grüße Barbara

Ein sonniger Morgen im Juli

Sonne lacht zum Fenster herein,
lockt aus dem Haus,
schmeichelt mir mit warmem Schein,
fegt trübe Gedanken hinaus.

Ein Huhn verkündet, daß längst Tag,
Vögel zwitschern ihr Morgenlied,
den Autolärm ich garnicht mag!
Offensichtlich herrscht Betrieb.

Im Garten winken rote Beeren:
"Komm zu uns und pflück!
Wir wollen deinen Vorrat vermehren,
Stück um Stück."

Ich genieße diese Pracht,
lasse Gedanken schweifen,
spreche zu mir: "Herz, habe acht,
daß gute Lebensfrüchte reifen!"
© Irmgard Adomeit, 2013




Donnerstag, 21. Juli 2016

Rums...mit 1 Woche Verspätung

Eigentlich sollte der heutige Post schon letzte Woche mein Beitrag zu Rums werden.

            Eigentlich

Denn.....es kam ETWAS dazwischen.


Aber von Anfang an:
Ich habe mir schon soooo lange kein Shirt mehr genäht. Umso stolzer (kurz vorm Zerplatzen) war ich, als ich dies Shirt genäht habe.

 
Den Stoff habe ich mal wieder aus der Restekiste bei Ka....t. Es handelt sich hier um einen leichten Strickstoff, allerdings mit "etwas Stand". Da mir das Muster so gut gefallen hat und der Preis unschlagbar war, (3,99) habe ich den Rest einfach mal mitgenommen. Wird ein Probeshirt werden, war mein Gedanke. Wenns nicht passt und gefällt, dann ist nicht viel verloren.

Aber ich sag euch Eins: Das Shirt ist der Börner!!!!!!!!!!!!!

Ich habe es im Urlaub einige Male getragen und ich habe mich stets Wohl gefühlt.

Weiter im Text:
Als wir (Herr Schnucksetippel und ich)  dann letzten Donnerstag( Wir hatten ja noch Urlaub)am Vormittag ins Studio fahren wollten, durfte/Musste ich vorher unbedingt noch fotografiert werden.

Heute ist Rums-Tag; du weißt schon, da MUSS ich mitmachen,,,da brauch ich noch ein Bild von dem Shirt!!!!

Herr Schnucksetippel war gutgelaunt;grins und hat gnädiger Weise ganze 5!!! Bilder von mir geschossen***



Unter uns gesagt: er hat einfach 5x auf den Auslöser vom Handy gedrückt

Für eine längere oder aufwändigere "Fotosäschn" hatten wir keine Zeit.



Da ich, so finde ich, eine super saubere Verarbeitung vom Halsausschnitt und den Ärmelbündchen genäht habe, musste ich dies auch noch festhalten.

Mach ich einfach noch ein SELFIE****

Zu dumm, dass ich mich da in den toten Winkel vom Auto gestellt habe, und zu dumm, dass mein Mann losgefahren ist.

Ja, ihr vermutet recht::::: Das Auto hat mir einen Stoß versetzt!!!!!!!!!!!!!!!!

Ich bin geflogen;dumdidum:-(((

Ich kann euch gar nicht sagen, wer den größeren Schock hatte,,, Herr Schnucksetippel oder ich.

Es ist mir nichts passiert, mein Mann war gottseidank gerade noch  "am Anfahren".

Ich habe 2 kleine Abschürfungen und leichte Prellungen davon getragen.

In Zukunft werde ich  Selfies  nur noch nach sorgfältiger Erkundigung meines Umfeldes machen :-)))))

Aus diesem Grund konnte ich letzte Woche mein Shirt, welches sich gerade die Berechtigung  zum absoluten Lieblings-Shirt erworben hat, nicht zeigen.

Heute habe ich noch schnell den Halsausschnitt und den Ärmelsaum fotografiert und nun ist mein heutiger Rums-Beitrag komplett*****



Auf zur Muddi*************

Mein Lieben, vielleicht liegt es am Mond oder am Wetter, auf alle Fälle lande ich diese Woche einen Knaller nach dem Anderen.

Ich werde berichten****

Ich wünsch euch nun einen schönen Rest-Rums-Tag
herzliche Grüße Barbara




Mittwoch, 20. Juli 2016

Michaela *****

Obwohl ich nun satte 3 Wochen Urlaub hatte, komme ich nur schwer in die Pötte;tzzzz Eigentlich sollte ich doch ausgeruht und vollgetankt mit neuer Power sein!!!!

Liegt es daran, dass man, wenn man 2 Wochen faul am Pool liegt gerne das "Faulsein" mit in den Alltag nimmt????

Oder liegt es daran, dass uns das komische, launische Wetter ganz schön zu schaffen macht???

Einmal kalt, dann am nächsten Tag ist es wieder sooo warm; da soll man nicht "deppert" werden.

Auf alle Fälle ist aber im Hause Schnucksetippel wieder der Alltag eingezogen.

Mein Mann regiert wieder in der Firma und ich bin wieder der alleinige Chef im Hause und in meinem Nähkammerl****


 Ganz untätig bin ich dann doch nicht in der dritten Urlaubswoche  gewesen und so habe ich  einige Aufträge ausgeführt, während Herr Schnucksetippel  auf dem Rennrad ein paar Kilometer geradelt ist****
(eigentlich hätte es mir auch nicht geschadet mitzuradeln, doch das ist ein anderes Thema, darüber sprechen wir mal zu gegebener Zeit (dumdidum)

Ich bin ja dieses Jahr beim Taschen-Sew-Along von Katharina dabei.
Das Thema im Juli lautet:

Sommertasche

Lange musste ich da nicht nachdenken, was ich für eine Tasche nähen werde. Sommer heißt für mich (unter Anderem) Sonne und Baden.

Wenn wir Sonne und Baden hören, dann denken wir unweigerlich an das wichtige, unerlässliche Eincremen. Ich habe unsere Cremes immer in meiner Sonnencremetasche dabei.




Für dieses Jahr habe ich mir ja schon vor einiger Zeit eine neue Tasche genäht. Schau mal***

Da ich dieses Jahr nicht nur beim Taschen-Sew-Along sondern auch beim Sommerwichteln dabei bin, stand mein Entschluss fest::::::Mein Wichtel bekommt eine Sonnencreme-Tasche*******




Da es mir so viel Spass gemacht hat, die Tasche zu nähen (liegt es daran, dass das Ebook von mir ist?????lach) habe ich noch eine Zweite genäht.




Die Stickdatei finde ich auch soooo schön****************

Nun wandere ich also mit meiner Sommertasche zum Sew-Along und zu Evelyne




Das Ebook der Sonnencreme-Tasche könnt ihr übrigens HIER kaufen:-)))




Leider habe ich heute keine Zeit auf meiner Gartenliege mit einem Buch in der Hand die Sonne zu genießen. Ich habe mir einen sauberen "Faux- Pax" geleistet; das heißt auftrennen, auftrennen, auftrennen.
Sicher habe ich schon mal erwähnt, dass der Nahttrenner und ich seeeehr gute Freunde sind:grins

Ich wünsche aber euch die Zeit, das heutige Sommerwetter so richtig zu genießen
herzliche Grüße Barbara


Dienstag, 12. Juli 2016

Sommerwichteln 2016....Ich bin dabei***


Eigentlich sollte es auch diese Woche noch ruhig hier im Blog werden, doch ich

MUSS!!!!!!!!!

unbedingt noch heute meinen Teaser zum Sommerwichteln bei Frau Nahtaktiv zeigen***

Ich muss gestehen, dass mir mein Wichtelkind bis Dato gänzlich unbekannt war, doch Dank eines kleinen Kennenlernbogen kann ich mir ein leichtes/kleines/feines Bild machen.

Meines Erachtens macht es auch ein wenig den Reiz des Wichtels aus, wenn man schier unbekannte Menschen beschenken soll, oder besser gesagt darf:-))

Ich schenke nur, was mir perönlich auch selber sehr gut gefällt, das war schon immer so, und darum freue ich mich besonders euch heute einen kleinen Einblick in mein Geschenk zeigen zu können.

Ja, Ja, ich weiß.....das ist gemein****


Meine lieben, ich verschwinde  kurz in mein Nähkammerl,aber wirklich nur ganz kurz , denn wir müssen heute noch gemeinsam mit den netten Mitarbeitern im Reisebüro einen Brief an den Reiseveranstalter aufsetzten. Machen wir nicht gerne....muss aber sein:-(((

Übrigens, Ich war im Urlaub 2 ganze Wochen!!!!!!!! ohne Handy, ohne Internet und ohne Fb. Soll ich auch was sagen???? ich habe es überlebt, es ging ganz einfach****


Ich wünsche euch noch einen schönen Nachmittag
herzliche Grüße Barbara


Montag, 11. Juli 2016

Mal schnell in die Sonne.....

sind wir vor zwei Wochen geflogen*****

Ganz kurzfristig sind wir ins Reisebüro gefahren, haben zwei Wochen Sonne pur gebucht.

Unser Butzerl hat sich ja für  Ende Juli angesagt uns so standen die Chanen gut, dass Oma und Opa beim "ersten Schrei" (nun gut, es reicht auch beim dritten Schrei) zur Stelle sein konnten*****

Ja, und während bei uns zuhause noch alles in den Startlöchern für den Schulbeginn/Arbeitsbeginn standen, lag ich meistens schon am Pool.

Um diese morgendliche Zeit war ich die "alleinige Herrin"

 
Was total untypisch für eine Poolanlage war, es waren zu KEINEM ZEITPUNKT Liegen reserviert!!!!

Weitere Bilder wie z.B. das Meer, die Poolbar, die Cocktails, das Mittagsbüffet, oder die ganzen Nachspeisen erspare ich euch:-))) (Also, wenn das kein netter Zug von mir ist)

Nun hat uns aber seit gestern der Alltag wieder.
Die ganze Wäsche ist gewaschen und getrocknet. Heute wird noch gebügelt. Mein Mann ist gerade dabei den Rasen zu mähen und die Sträucher wieder in ihre Schranken zu richten.

Da mein Mann auch diese Woche noch Urlaub hat, werde ich viel Zeit in meinem Nähkammerl verbringen.

Ich möchte euch aber noch schnell ein Täschchen zeigen. Ich habe es noch kurz vor Urlaubsbeginn für eine liebe Freundin genäht.

Kennt ihr das, wenn es heißt: Kannst du bitte mal gaaaanz schnell ein Geschenk für mich nähen????

Ich hoffe, das Geschenk hat gefallen.

 
 
 Bevor ich nun aber wieder den Urlaubsmodus einschalte, MUSSSSSS ich euch noch unbedingt den Ring zeigen, den mir Herr Schnucksetippel im Urlaub gekauft hat****



Ich wünsche euch einen schönen Tag
herzliche Grüße Barbara