Montag, 23. Januar 2017

Crazy-Patchwork......

wie kann es anders sein*******


Ich muss euch sagen, ich bin zur Zeit echt dem crazy patchen verfallen. Stoffreste habe ich ja reichlich , und sollten sie mir ausgehen (was ich mir aber in keinster Weise vorstellen kann) dann schneide ich mir einfach neue Reste:grins

Viele Sachen die wir nur saisonbedingt brauchen werden bei uns auf der Garage gelagert. Wir haben übrigens alles in Bananenschachteln verpackt, die werden sauber beschriftet und lassen sich super auf der Garage stapeln.

Am Wochenende haben wir nun die ganze Weihnachtsdeko verräumt. Gleichzeitig durfte der Karton mit "Ostern" nun ins Haus gebracht werden. Normalerweise kommen bei dieser Räumaktion die Faschingskisten mit. Dieses Jahr lassen wir den Fasching ausfallen. Liegt es daran, dass wir  letztes Jahr am Faschingsdienstag einen lieben Freund durch das Zugunglück verloren haben, oder dass wir ein wenig faschingsmüde sind???? (nein, am Alter liegt es nicht!!!!)  Keine Ahnung??? Nach über 30 Jahren an denen ich keinen Weiberfasching ausgelassen habe, werde ich auch dieses Jahr pausieren.

Und schon wieder vom Thema abgekommen;tzzzzz
Wir haben also die Osterdeko ins Haus geholt. Da ich, wie schon gesagt, für den Moment so gerne patche, kam mir der Gedanke für ein kleines Deckchen: Ich muss sagen,ich bin restlos begeistert und dich denke, dass ich da noch weiter nähen werde.





Im Herbst könnte man dann mit gedeckten Farben wie orange und braun nähen, und für Weihnachten dann in grün und rot.

Da ich mir für heute einen straffen Tagesplan vorgenommen habe, schließe ich nun meinen  Post.

Einen Spruch von Dante Aligheri möchte ich euch aber dennoch schreiben:
Geh deinen Weg und lass die Leute reden

ich wünsche euch einen schönen Tag und eine erfoglreiche Woche
herzliche Grüße Barbara

Stoffe aus meinem Fundus
blaue Baumwolle für die Rückseite von Aladina

Keine Kommentare: