Das Taschengeldtascherl***

Das Taschengeldtascherl findet ihr auf dem Bernina-Blog.Claudia Geiser hat es uns als Freebie geschenkt***

Schon lange habe ich mir einen neuen MP3-Player gewünscht. Meine Gedanken waren, dass ich dann wieder mehr Ausdauersport machen werden und endlich meine Walkingstecken aus dem Geräteschuppen hervorhole.

Das mit mehr Ausdauersport hat fast geklappt, die Walkingstecken sind noch im Schuppen;grins

Nach anfänglichen Schwierigkeiten ist es mir tatsächlich geglückt meine Lieblingslieder auf meinen "Personaltrainer" zu laden und so schaffe ich es im Fitness-Studio meine Ausdauerphasen zu verlängern;stolzbin

Selbstverständlich musste nun ein standesgemäßes Täschchen für den PM3-Player genäht werden. Von der Größe her ist das Taschengeldtascherl perfekt geeignet.

Vor einigen Jahren habe ich mir mal auf dem Flohmarkt einen Rock gekauft, deren Muster mich stark an mein Poesie-Album erinnerte. Es war eine  langwierige Auftrennerei, aber es hat sich gelohnt. Jeder, aber auch jeder Schnipsel wird verarbeitet***

Lange genug geredet;äh geschrieben:-))))




Gerne lade ich euch ein, auf Jutube euch mein aktuelles Lieblingslied anzuhören: Es ist der Blondinenwalzer von Herbert Pixner****

Ich schicke nun mein Dascherl zur Muddi und da im Februar beim Taschen-Sew-Along das Thema: Ordnungshelfer lautet werde ich mein Dascherl auch dorthin schicken***


einen schönen Tag
herzliche Grüße Barbara

Kommentare

Llewella hat gesagt…
Eine super umgesetzte Idee und die Stoffe passen großartig zueinander!

Gruß
Llewella
♥ Vera hat gesagt…
Liebe Barbara,

dein Taschen ist so schön geworden,könnte ich auch gut gebrauchen.Gehe wieder seit einer Woche Abends mit meiner Tochter Wolken und es macht soooo Spaß.

Liebe Grüße
Vera